Westwall: Beiträge und Infos zu den Relikten des Zweiten Weltkrieges

Westwall: Beiträge und Infos zu den Relikten des Zweiten Weltkrieges

Foto: Tourist-Information/Ingrid Wirtzfeld/Ingrid Wirtzfeld

Westwall

Ausstellung mit Fotos vom Westwall
Ausstellung mit Fotos vom Westwall

KunstAusstellung mit Fotos vom Westwall

Im Museum in der wArtehalle in Welchenhausen am Dreiländereck wird am Samstag, 2. Oktober, um 15.30 Uhr eine neue Fotoausstellung eröffnet.

Touren im Islek mit Pocketguide und Erlebniskarte
Touren im Islek mit Pocketguide und Erlebniskarte

TourismusTouren im Islek mit Pocketguide und Erlebniskarte

(red) Wo soll die nächste Wanderung hingehen? Eine gute Planungs- und Orientierungshilfe bieten die Wanderkarten, Flyer und der Pocketguide, die in der Tourist-Information Islek erhältlich sind. Gut markierte Wanderwege liegen direkt vor der Haustür.

Wer kümmert sich in Zukunft um die Westwall-Ruinen?
Wer kümmert sich in Zukunft um die Westwall-Ruinen?

GedenkenWer kümmert sich in Zukunft um die Westwall-Ruinen?

Die Ruinen des Westwalls sind Zeugen des Größenwahns des Nazi-Regimes. In der Region erinnern zahlreiche Relikte an die hoffnungslose Abwehrschlacht wenige Monate vor dem Ende des Zweiten Weltkriegs. Aber wer erzählt wie die Geschichte dieses Erbes? Hierzu hat jüngst die Evangelische Akademie der Pfalz eine Streitschrift vorgelegt.

Tohuwabohu

um Kompetenzen
Tohuwabohu um Kompetenzen

MeinungTohuwabohu um Kompetenzen

Immerhin werden Teile des Westwalls nicht mehr, wie bis vor wenigen Jahren, an Sammler ver­schachert. Und der Bund hat die Verantwortung für dieses Erbe dem Land übertragen. Heute sind die Ruinen des nationalsozialistischen Wahns oft ein sicheres Versteck für das Lieblingstier des Landes, die Wildkatze.