1. Dossier

Alle Infos zum Lott Festival 2010 auf einen Blick

Alle Infos zum Lott Festival 2010 auf einen Blick

Das familienfreundliche Lott-Festivel vom 31. Juli bis zum 2. August in Raversbeuren, Lott-Gelände, findet in diesem Jahr zum 15. Mal statt. Die Gäste erwartet Livemusik auf zwei Bühnen.

Gestartet wird am Freitagabend ab 18.30 Uhr mit jungen regionalen Bands. Das Abendprogramm mit vier Bands beginnt ab 20 Uhr und endet um ein Uhr mit dem Auftritt der US-amerikanischen Band Firewater. Die Band um Sänger und Bassist Tod A. feierte mit ihrem dritten Album Erfolge in Nordamerika und Europa und machte zudem mit der ständig wechselnden Bandbesetzung auf sich aufmerksam.
Headliner des Festivals sind unter anderem die isländische Band Mammút (Sa. Um 19.30 Uhr) und die dänische Band Baby Woodrose (Fr. um 23 Uhr). Sonntags treten ab 12 Uhr vier weitere deutsche Bands auf. Darunter The Wild Bobbin Baboons, die mit ihrem Rock’n’Roll das Lebensgefühl der wilden 50er Jahren zurückbringen.
Samstags und sonntags sorgt der Zirkus Balu mit mehreren Vorstellungen und ein Spielmobil für die Unterhaltung der Kleinen. Für Samstagmorgen 11.30 Uhr ist ein Frühstückjazz mit dem deutsch-französischen Gary Fuhrmann Quartett geplant. Es werde rund 700 Besucher erwartet.
Tickets: 25 Euro (Festivalticket), 20 Euro (Sa.), Kinder unter 14 Jahren sind frei, Sonntag frei, keine Einzelticket für Freitag
Camping und Parken kostenfrei.