1. Dossier

Archiv 2009: 15 Bands, augewogener Mix

Archiv 2009: 15 Bands, augewogener Mix

Es ist wieder so weit: Die elfte Auflage des "Rock am Bach"-Festivals in Merzig steht an. Am 10. und 11. Juli gibt es wieder Musik satt auf der Festivalbühne, die an diesen zwei Tagen auf dem Gelände am Zeltpalast aufgeschlagen wird.

Merzig. (red) Nachdem das elfte "Rock am Bach"-Festival bereits mit den Bestätigungen von Weltstars wie Motörhead und den Dropkick Murphys für Aufregung sorgte, wurden mit der Rockband The Subways aus Großbritannien und der Thrash-Metal-Band Warbringer nun stolz weitere Headliner angekündigt. Damit ist das Programm nun komplett und bietet am 10. und 11. Juli auf dem Gelände am Zeltpalast in Merzig einen ausgewogenen Mix aus Punkrock, Hardcore und Metal.

Das Tagesticket für Freitag, 10. Juli, ist für 30 Euro zuzüglich Ge- bühren erhältlich. An diesem Tag treten Dropkick Murphys, Ignite, Broilers, Walls of Jericho, Disco Ensemble, Warbringer, The Red Chord und Saddest Messiah auf. Tagestickets für Samstag, 11. Juli, kosten 38 Euro zuzüglich Gebühren und gelten für Motörhead, The Subways, Caliban, Sepultura, Sonic Syndicate, The Casting Out und Hardcut.

Das Kombiticket für beide Tage ist für 49 Euro zuzüglich Gebühren an allen Vorverkaufstellen erhältlich. Ein Campingticket für das gesamte Wochenende kann optional für neun Euro pro Person dazugebucht werden und ermöglicht dann unter anderem den Zugang zur Aftershowparty mit Mambo Kurt und bekannten DJs der Region. Den Start ins Festivalwochenende bietet die offizielle RaB-Kick-Off-Party freitags von elf bis 15 Uhr in der Party-Area auf dem Campingplatz.

Für die richtige Einstimmung sorgen außerdem die Ärzte-Cover-Band "Besserwisser-Boys". Und alle Schüler dürfen mitfeiern, denn in diesem Jahr findet hier auch die offizielle "Schools Out Party" des Merziger Kulturamts statt. Der Eintritt hierzu ist komplett frei. Dazu kommt die Happy Hour von elf bis 13 Uhr mit Bier und Wurst für je 1,20 Euro.

Karten für das Festival gibt es in den TV-Service-Centern Trier, Bitburg und Wittlich, über die TV-Ticket-Hotline 0651/7199-996 sowie im Internet unter www.volksfreund.de/tickets.