1. Dossier

Auf der Bühne rocken, mit Promis feiern, im Auto schlafen

Auf der Bühne rocken, mit Promis feiern, im Auto schlafen

Die Eifeler Band Monoshoque existiert gerade mal etwas mehr als ein Jahr - und für Tobias Elsen, Lukas Zimmer und Patrick Blum wurde der Liveauftritt bei Rock am Ring am Samstagmittag zum Riesen-Erlebnis. "Das hat unglaublich Spaß gemacht, es war einfach mega-cool", schwärmte Tobias Elsen.

Denn nicht nur die Show überzeugte: Nach dem Auftritt gab es im Backstage-Raum erst einmal Jägermeister - gemeinsam mit Peter Doherty, der seinen Auftritt noch vor sich hatte. Ein rundum denkwürdiges Wochenende, findet der Monoshoque-Frontmann: "Wir haben uns unter anderem Tenacious D, Triggerfinger und Skrillex angeschaut." Die Übernachtung war einigermaßen ortsüblich: "Ich habe einfach im Auto gepennt." Monoshoque haben den begehrten Slot im Rock-am-Ring-Programm als Sieger im rheinland-pfälzischen Bandwettbewerb Rockbuster erhalten. Sie waren diesmal die einzige Band aus der Region beim wichtigsten deutschen Rock-Festival. Monoshoque spielt im Sommer unter anderem beim Lott-Festival (3. August) und beim Felsenfest Fleringen (bei Prüm 4. August) AF