1. Dossier

Auf der Freilichtbühne Loreley wird im letzten Juliwochenende gerockt

Auf der Freilichtbühne Loreley wird im letzten Juliwochenende gerockt

Das Rock Area Festival geht in die vierte Runde. Rund 5000 Besucher werden vom 29. bis 31. Juli auf der Freilichtbühne Loreley bei Sankt Goarshausen, Rheinland-Pfalz.

Mit dabei ist die finnische Band Apocalyptica, eine Gruppe, die neben eigenen Stücken auch bekannte Metal-Stücke auf dem Cello spielt. Die Band bezeichnet ihr Genre selbst als Cello Rock. Auch die bereits 1982 gegründete Band Sodom wird in diesem Jahr auf dem Rock Area Festival auftreten. Die Gelsenkirchener Trash-Metal-Band gehört zu den Pionieren und den erfolgreichsten Klassikern der deutschen Metal-Szene.
Außerdem sind die Bands Sacred Reich und Arch Enemy, die Stücke aus dem neuen Album performen, mit dabei. Insgesamt werden im Amphitheater rund 30 Bands auftreten. Es werden 5.000 Besucher erwartet.
Ticketpreise: Tagesticket (VVK): 15 Euro (Do.), 19 Euro (Fr. & Sa.) Tagesticket (AK): 25 Euro (Do.), 30 Euro (Fr. & Sa.) Festivalticket (VVK): 49 Euro Festivaltiocket (AK): 65 Euro
Campingtickets werden nur in Verbindung mit Festivaltickets verkauft.