1. Dossier

Bundestagswahl: Ergebnisse Gemeinden und Städte in Rheinland-Pfalz und Deutschland

Bundestagswahl 2021 : Interaktive Grafik: So haben die Wähler an ihrem Wohnort abgestimmt

Wie haben die Menschen im Wahlkreis Trier abgestimmt? Wie schnitten die Grünen in der Verbandsgemeinde Prüm ab? Und wo war die AfD in Sachsen besonders erfolgreich? Die Übersicht aus allen Wahlkreisen von Rheinland-Pfalz und Deutschland zum Durchklicken.

Nach dem vorläufigen Ergebnis wurden die Sozialdemokraten mit Olaf Scholz am Sonntag stärkste Partei. Die CDU/CSU stürzte nach 16 Jahren Regierung von Kanzlerin Angela Merkel mit Armin Laschet auf ein Rekordtief. Trotzdem reklamierte am Wahlabend nicht nur Scholz, sondern auch Laschet den Auftrag zur Regierungsbildung für sich. Beide streben eine Koalition mit Grünen und FDP an. Die wollen jetzt erst einmal untereinander reden.

Die Mehrheitsverhältnisse im Bundestag ändern sich damit erheblich. Die Sitzverteilung sieht so aus: SPD 206 (2017: 153), CDU/CSU 196 (2017: 246), Grüne 118 (67), FDP 92 (80), AfD 83 (94), Linke 39 (69). Der Südschleswigsche Wählerverband, als Partei der dänischen Minderheit von der Fünf-Prozent-Hürde befreit, zieht mit einem Abgeordneten in den Bundestag ein. Die Wahlbeteiligung lag mit 76,6 Prozent auf dem Niveau der vergangenen Wahl (76,2).

Bundestagswahl: Ergebnisse Gemeinden und Städte in Rheinland-Pfalz und Deutschland
Foto: dpa/Ralf Hirschberger

Deutschland steht nun vor einer schwierigen Regierungsbildung. Einzig mögliches Zweierbündnis wäre eine neue große Koalition, die aber weder SPD noch Union wollen. Deshalb dürfte es zum ersten Mal seit den 50er Jahren ein Dreierbündnis im Bund geben. (dpa)