CDU: Ziel ist wieder die absolute Mehrheit

CDU: Ziel ist wieder die absolute Mehrheit

Derzeit stellt die CDU im Verbandsgemeinderat Bernkastel-Kues 19 von 36 Mitgliedern. Bei der Kommunalwahl am 7. Juni will sie die absolute Mehrheit verteidigen.

Zeltingen-Rachtig. (cb) "50 Plus". Dieses Ziel hat Leo Wächter, Vorsitzender des CDU-Gemeindeverbandes Bernkastel-Kues für die Kommunalwahl am 7. Juni ausgegeben — und da speziell für die Wahl zum Verbandsgemeinderat. Bisher stellt die CDU in dem 36-köpfigen Gremium 19 Mitglieder.

Wächter kündigte an, dass sich die Schwerpunkte der zukünftigen Arbeit an der demografischen Entwicklung orientieren werden. "Wir müssen die Probleme der Zukunft rechtzeitig erkennen, und wir müssen danach handeln", sagt er. Dazu gehöre die Erkenntnis, dass in 20 Jahren der überwiegende Teil der Bevölkerung in der Region über 55 Jahre alt sein werde. Gleichzeitig müsse versucht werden, für junge Menschen und junge Familien attraktiv zu bleiben.

Drei CDU-Ratsherren erklärten bereits im Vorfeld der Kandidaten-Kür ihren Verzicht auf eine erneute Nominierung für den VG-Rat: Erich Ströher (Kleinich), Norbert Erz (Wintrich) und Alois Thomas (Monzelfeld).

Die Kandidatenaufstellung im Sängerheim in Zeltingen-Rachtig brachte folgendes Ergebnis: 1. Alex Licht (Brauneberg), 2. Eduard Arens (Maring-Noviand), 3. Leo Wächter (Ürzig), 4. Rita Busch (Wehlen), 5. Andreas Hackethal (Bernkastel-Kues), 6. Oswin Schädler (Zeltingen-Rachtig), 7. Hiltrud Kolz (Longkamp), 8. Heinz Eckstein (Bernkastel-Kues), 9. Claudia Pütz (Lieser), 10. Nora Wippermann (Maring-Noviand), 11. Frank Ruppenthal (Brauneberg), 12. Martin Klassen (Monzelfeld), 13. Margret Kappes (Zeltingen-Rachtig), 14. Gerhard Stettler (Lieser), 15. Gerhard Zimmer (Graach), 16. Ernst Schreiner (Wehlen), 17. Norbert Spross (Veldenz), 18. Michael Hacker (Kleinich), 19. Urban Lamberty (Zeltingen-Rachtig), 20. Wolfgang Port (Bernkastel Kues), 21. Michael Beer (Kesten), 22. Gerhard Leyendecker (Kommen), 23. Stefan Erbes (Ürzig), 24. Hermann-Josef Becker (Burgen), 25. Jürgen Lejeune (Wehlen), 26. Franz-Leo Kappes (Zeltingen-Rachtig), 27. Marc Spaniol (Bernkastel-Kues), 28. Heinz Zimmer (Maring-Noviand), 29. Inge Müller (Bernkastel-Kues), 30. Annette Roth (Monzelfeld), 31. Volker Menzel (Bernkastel-Kues), 32. Rita Funk-Pesch (Lieser), 33. Josef Werland (Zeltingen-Rachtig), 34. Helga Bergweiler (Bernkastel-Kues), 35. Ingo Simon (Lösnich), 36. Karl-Stefan Moseler (Zeltingen-Rachtig).