1. Dossier

Christiane Probst und Sven Teuber bleiben Fraktionschefs - FWG und SPD wählen schon am Montagabend

Christiane Probst und Sven Teuber bleiben Fraktionschefs - FWG und SPD wählen schon am Montagabend

Sven Teuber (SPD) und Christiane Probst (FWG) bleiben auch im neuen Stadtrat Vorsitzende ihrer Fraktionen. Beide wurden am Montagabend nur wenige Sunden nach der Präsentation des vorläufigen Ergebnisses der Stadtratswahl in ihren Ämtern bestätigt.

"Wir stellen uns optimistisch und motiviert den Herausforderungen" - mit dieser Botschaft melden die Freien Wähler die Ergebnisse ihrer ersten Fraktionssitzung nach der Stadtratswahl. Christiane Probst wird Fraktionschefin bleiben, Professor Hermann Kleber behält den Posten ihres Stellvertreters. "Populistischen Versprechungen oder rein ideologisch motivierten Absichten werden wir genauso wenig die Hand reichen wie finanziell unsoliden Ausgabenvorschlägen".

Auch die Fraktion der SPD trat am Montagabend zu ihrer konstituierenden Sitzung zusammen. Fraktionschef Sven Teuber und der parlamentarische Geschäftsführer Markus Nöhl wurden ohne Gegenstimmen wiedergewählt. Die Sozialdemokraten beschlossen, mit der CDU und den Grünen über die künftige Arbeit im Stadtrat zu sprechen. Ein rot-grünes Bündnis käme nur auf 24 der 56 Stimmen, eine große Koalition aus SPD und CDU dagegen auf die absolute Mehrheit von 35 Stimmen.

Die CDU hat ihren neuen Fraktionsvorsitzenden noch nicht gewählt, aber die Weichen sind gestellt: Der Kreisvorstand hat der Ratsfraktion einstimmig vorgeschlagen, Ulrich Dempfle als Fraktionschef zu bestätigen. "Die CDU ist die einzige Partei, mit der Stabilität durch verlässliche Mehrheiten gewährleistet werden kann", betont der Kreisvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Bernhard Kaster. "Über eine festere Zusammenarbeit werden wir mit den Grünen und der SPD reden." Eine feste Zusammenarbeit der beiden großen Volksparteien und sogar eine große Koalition werden immer wahrscheinlicher.

Die konstituierende Sitzung der Fraktion der Grünen soll am kommenden Montag, 2. Juni, stattfinden. Favoritin für den Fraktionsvorsitz ist die Spitzenkandidatin Petra Kewes.