| 20:36 Uhr

Das Europäische Parlament: Bürgerkammer oder Debattierklub?

Trier. Zum ersten Mal seit dem Inkrafttreten des Vertrags von Lissabon wird in den EU-Mitgliedsstaaten vom 22. bis 25. Mai ein neues Europäisches Parlament gewählt. Dazu gibt es am Dienstag, 13. Mai, 18 Uhr, in der Europäischen Rechtsakademie in der Metzer Allee eine Diskussion.

Europawahl 2014



Welche Rolle spielt das Europäische Parlament heute im Gesetzgebungsprozess und inwiefern haben die Abgeordneten ihre neuen Kompetenzen genutzt? Welchen Einfluss haben die Bürger bei der Europawahl? Diese und andere Fragen diskutieren Georges Bingen, Chef der Vertretung der Europäischen Kommission in Luxemburg, Professor Joachim Schild, Lehrstuhl für vergleichende Regierungslehre an der Universität Trier, und Wolf von Leipzig, Redakteur Europa und Außenpolitik beim Luxemburger Wort. red