1. Serien und Specials

Das Programm rockt. Voll berstig!

Das Programm rockt. Voll berstig!

Längst wollte ich mich mal unauffällig ins kostenlose Wallfahrts-Jugend-Kino geschummelt haben. Zum einen laufen da tolle Filme.

Zum anderen hätte ich die Jugendlichen mal fragen können, wie sie das krass hippe Jugend-rockt-Programmbuch finden. Gefühlte hundert Mal taucht dort im frechbunten Layout zwischen Slams, Events, Workshops, Talkrunden und Open Airs das Wort Katechese auf. Mag sein, dass ich Vollpfosten dafür nicht hipp genug bin. Kein Checker. Und dafür werde ich jetzt bestimmt gedisst. Aber was zum Teufel ist denn \'ne Katechese? Das hat mich voll geschickt. Also hab ich gegoogelt. Und erst dann hab ich\'s gerallt: Das bedeutet, dass sich die Jugendlichen in den christlichen Glauben einführen lassen können! Das hätte ich nicht gedacht. Nicht in dem hippen Programm! Auf keinsten! Das klingt doch nach Erzeugerfraktion! Das ist natürlich nicht alles, was das Programm den Teens bietet: Sie können zum "Chillout" in die Pauluskirche kommen, sich auf die Psalme bringen lassen oder sich im Rahmen des Projekts Global Spirit in die Spiri-Jurte setzen und dort der Frage nachgehen, wer sie eigentlich sind. Sie können ("do it yourself!") Theater spielen, Geocaching machen, Lasergewehr schießen, auf dem "Second Hemd & Rock"-Markt gebrauchte Klamotten verkaufen, oder sie können sich (Seite 60 des Programms) im Rahmen eines Bibliologs zu Mk 5,24-34 mit der Heilungsgeschichte der an Hämorrhagie erkrankten Frau auseinandersetzen, bei der das Gewand Jesu eine Rolle spielt, indem sie diese Frau im Rahmen eines Dialogs zu sich sprechen lassen. Sorry. Check ich nicht. Bin ich zu alt für. Sie können in der Jugendkirche aber auch Thesen für eine neue Kirche formulieren. Und was schreiben sie? "Es darf sich nicht nur die äußere Form ändern. Hippes Marketing lenkt nur von dem eigentlichen Problem ab." Ja, warum hat das dem Bistum denn keiner gesagt? In "Trier rockt" macht sich unsere Redakteurin Gedanken über die Heilig-Rock-Wallfahrt.