Daten und Fakten zur Landtagswahl 2011 in Rheinland-Pfalz

Daten und Fakten zur Landtagswahl 2011 in Rheinland-Pfalz

Wann wird gewählt? Welche Wahlkreise gibt es? Informationen zu Rheinland-Pfalz und der Wahl des 16. rheinland-pfälzischen Landtags, der am 27. März 2011 gewählt wird.

(mc) Wahldatum: Sonntag, 27.März 2011

Wahlkreise: Das Land Rheinland-Pfalz wird für die Landtagswahl in vier Bezirke und 51 Wahlkreise eingeteilt. Zum Bezirk 1 gehören 14, zum Bezirk 2 12, zum Bezirk 3 ebenfalls 12 und zum Bezirk 4 13 Wahlbezirke. Für die Region Trier ist der Bezirk 2 maßgeblich. In jedem Wahlkreis wird ein Landtagsmandat direkt vergeben. Die übrigen 50 Mandate werden über die Bezirks- und Landeslisten von Parteien und Wählervereinigungen besetzt.

Ergebnis der Landtagswahl 2006 (in Klammern die Ergebnisse der Wahl im Jahr 2001):
SPD: 45,6 Prozent (44,7)
CDU: 32,8 Prozent (35,3)
FDP: 8 Prozent (7,8)
Grüne: 4,6 Prozent (5,2)
Sonstige: 9 Prozent (6,9)

Infos zum Land Rheinland-Pfalz:

Landeshauptstadt:
Mainz

Landesgröße: 19.853 Quadratkilometer

Bevölkerungsgröße: 4,028 Millionen Einwohner (davon 19,8 Prozent unter 20 Jahre alt)

Kommunen: Rheinland-Pfalz besteht aus zwölf kreisfreien Städten und 24 Landkreisen: Letztere umfassen 200 Verbandgemeinden und verbandsfreie Gemeinden.

Regierungschef: Ministerpräsident Kurt Beck (SPD), seit 1994 im Amt.