1. Dossier

Die einfache Wiese wird zum Festplatz

Die einfache Wiese wird zum Festplatz

Großer Aufwand und viel Engagement stecken hinter dem Ruwerfest auf der Hüsterswiese: Der Musikverein Ruwer sorgt seit über 25 Jahren für ein festliches Ambiente auf dem eigentlich nüchternen Parkplatz. Höhepunkt ist am Samstagabend der Auftritt der professionellen Partyband Lecker Nudelsalat aus Köln.

Trier-Ruwer. "In dieser Form wird das Fest seit genau 25 Jahren ausgerichtet. Das weiß ich deshalb so genau, da am Festsonntag 1989 meine Tochter Anna geboren wurde", sagt der erste Vorsitzende des Musikvereins Ruwer, Lothar Pelzer, über die Geschichte seines liebsten Festes.
Anfangs hieß die Veranstaltung Sommerfest und wurde dann in den neunziger Jahren zum Ruwerfest umgetauft. "Es ist einiges an Organisation nötig, um den nüchternen Parkplatz in einen Festplatz mit Ambiente zu verwandeln", erklärt Pelzer.
Das weiß er deshalb so genau, weil er die gesamte Planung koordiniert. Er kümmert sich um das Programm, die Logistik, Werbung und Sponsoren, Essens-und Getränkestände sowie den Helferplan.Viele Mitstreiter an Bord



Ohne die tatkräftige Unterstützung der anderen Vorstandsmitglieder und Freunde des Vereins sei das natürlich nicht möglich. "Ich weiß, dass ich mich auf meine Mitstreiter jederzeit verlassen kann."
Besonders freut sich Pelzer über die Hilfe der anderen Ruwerer Vereine, die gerne bei Thekendiensten aushelfen. Einige Herausforderungen habe man schon zusammen gemeistert.
Nach dem schweren Hochwasser im Jahr 2012 musste der ganze Platz von Unrat befreit werden.
In diesem Jahr musste ein abgemeldetes Auto zur Seite geschleppt werden, bevor der Zeltaufbau beginnen konnte. Außerdem verfügt der Parkplatz Hüsterswiese über keinerlei Infrastruktur, so dass der Musikverein für Strom und Wasser sorgt und tonnenweise Material zum Festplatz schafft - darunter eine 60 Quadratmeter große Bühne mit Zelt sowie Pavillons, Bierzeltgarnituren und Dekoration.Partyband und Blasmusik


Höhepunkt des Festes ist am Samstagabend ab 20.30 Uhr der Auftritt der Kölner Partyband Lecker Nudelsalat, die die besten Hits aus den letzten 40 Jahren spielen wird. Am Sonntag gibt es dann einen Tag der Blasmusik mit Musikern auf höchstem musikalischen Niveau unter anderem mit dem Reservistenmusikzug der Bundeswehr aus Trier, dem auch sieben Musikerinnen und Musiker des Musikvereins Ruwer angehören. Das alles gibt es bei freiem Eintritt.
"Wir freuen uns auf eine gut gefüllte Festwiese - der Umsatz kommt dann sicherlich ganz von selbst", meint Lothar Pelzer.
Das kulinarische Highlight gibt es ebenfalls am Sonntag. Der fast achtzigjährige Erhard Kreber bereitet einen Spießbraten zu. Dafür steht er bereits um 5 Uhr morgens auf dem Festplatz. Einige Besucher kämen nur wegen seines leckeren Spießbratens zum Fest.
Die Idee zum Fest hatten vor vielen Jahren einige Vorstandsmitglieder des Musikvereins, die eine Einnahmequelle für die Vereinsarbeit suchten.Größtes Fest in Ruwer



Mittlerweile hat sich das Ruwerfest als größtes Fest in Ruwer etabliert.
Ungefähr 600 Besucher hat es jeweils in den vergangenen Jahren gegeben. Natürlich spiele das Wetter für das Gelingen eine große Rolle.
Nachdem es vor zwei Jahren regnete und sich die Leute im letzten Jahr wegen der großen Hitze lieber im Mertesdorfer Freibad abkühlten, hofft der Vereinsvorsitzende für dieses Mal auf andere Voraussetzungen. Lothar Pelzer findet: "Es wäre mal wieder Zeit für gutes Ruwerfestwetter!"
Extra

 Von Köln nach Ruwer: Die Partyband Lecker Nudelsalat spielt bei dem Fest am Wochenende. Foto: Privat
Von Köln nach Ruwer: Die Partyband Lecker Nudelsalat spielt bei dem Fest am Wochenende. Foto: Privat

Auch der TV ist vor Ort beim Ruwerfest auf der Hüsterswiese in Ruwer am kommenden Wochenende. Im Rahmen der TV-Stadtteiltour besucht unser Maskottchen Lucky, die Leseratte, die Ruwerer Kinder am Sonntag. An beiden Festtagen können die Kinder auf der großen Volksfreund-Hüpfburg toben. Die Erwachsenen können derweil am Sonntag am TV-Stand vorbeischauen, wo sie am Jahresgewinnspiel teilnehmen können, bei dem es ein E-Bike sowie die Reise des Monats zu gewinnen gibt. Natürlich berichtet der TV aktuell und mit Bildern in der Montagausgabe über das Ruwerfest. jaw