Die Region hat gewählt - das sind die Ergebnisse der Stichwahlen

Die Region hat gewählt - das sind die Ergebnisse der Stichwahlen

Mit den Stichwahlen am Pfingstsonntag sind nun auch die letzten Duelle um die kommunalpolitischen Ämter in der Region entschieden. Mit Dennis Junk und Marcus Heintel werden auch zwei hauptamtliche Bürgermeisterämter in der Region neu besetzt. Alle Ergebnisse der Stichwahl hier.

Von Roland Grün, Marcus Hormes, Nora John, Axel Munsteiner, Stephan Sartoris, Mario Hübner und Fritz-Peter Linden

Dennis Junk (CDU) ist neuer Bürgermeister der Verbandsgemeinde Wittlich-Land. Er gewann mit 55,4 Prozent der Stimmen vor seinem Kontrahenten Alois Meyer (FWG, 44,6 Prozent).

Marcus Heintel (SPD) hat die Wahl zum Bürgermeister der VG Traben-Traben-Trarbach gewonnen. Er setzte sich gegen Mitbewerberin Heidrun Baltes (CDU, 40,9 Prozent) mit 59,1 Prozent durch.

Martin Robrecht (unabhängiger Kandidat) ist mit 55,83 Prozent der Stimmen neuer Stadtbürgermeister von Daun . Er setzte sich gegen CDU-Bewerber Gerd Becker durch, der 44,17 Prozent der Stimmen erhielt.

Friedhelm Bongartz (CDU) wird mit 58,65 Prozent der Stimmen neuer Stadtbürgermeister von Gerolstein und wirft damit Bernd May (parteilos) aus dem Amt. Der bisherige Stadtchef erhielt 41,35 Prozent der Stimmen.

Der neue Bürgermeister der Stadt Hermeskeil heißt Mathias Queck . Der 44-jährige Notar und CDU-Kandidat hat sich am Sonntag bei der Stichwahl klar gegen seinen Kontrahenten und bisherigen Amtsinhaber Udo Moser (Bürger für Bürger, BFB) durchgesetzt. Queck erhielt 61,4 Prozent der abgegebenen Stimmen. 1214 Hermeskeiler hatten für den CDU-Mann votiert. Moser erhielt lediglich 764 Stimmen (38,6 Prozent).

Gewählt wurden auch sieben Ortsvorsteher in Trier. Hier fiel die Wahlbeteiligung sehr gering aus .Weitere Ergebnisse im Einzelnen

Dennis Junk freut sich mit Frau Sabine und Tochter über die Wahl zum Bürgermeister der Verbandsgemeinde Wittlich-Land. Foto: Nora John


Extrem niedrige Wahlbeteiligung in Trier

Bei den Ortsvorsteher-Stichwahlen am Pfingstsonntag in der Stadt Trier war die Wahlbeteiligung teilweise extrem niedrig. In fünf Stadtteilen machte nicht einmal jeder fünfte Wahlberechtigte von seinem Wahlrecht Gebrauch.
19:57 Uhr

Sascha Hermes neuer Ortsbürgermeister von Leiwen

CDU-Kandidat Sascha Hermes hat die Stichwahl zum Amt des Ortsbürgermeister der Gemeinde Leiwen (Kreis Trier-Saarburg) gewonnen. Hermes setzte sich mit 56,4 Prozent der Stimmen gegen SPD-Kandidat Rudolf Tapp (43,6 Prozent) durch und tritt die Nachfolge des bisherigen Amtsinhabers Claus Feller (SPD) an.

Rosi Radant neue Ortsbürgermeisterin von Föhren

CDU-Kandidatin Rosi Radant hat die Stichwahl zum Amt des Ortsbürgermeister der Gemeinde Föhren (Kreis Trier-Saarburg gewonnen). Sie setzte sich mit 51,6 Prozent der Stimmen knapp gegen SPD-Kandidat Bernd Valerius (48,4 Prozent) durch und tritt die Nachfolge des bisherigen Amtsinhabers Jürgen Reinehr (SPD) an.

Hogh neue Ortsbürgermeisterin in Malborn

In Malborn hat Petra-Claudia Hogh (WG Hogh) mit 61,03 Prozent gegen Amtsinhaberin Gabriele Neurohr (CDU, 38,9 Prozent) gewonnen.

Martin Robrecht neuer Stadtbürgermeister von Daun

Martin Robrecht (unabhängiger Bewerber) ist mit 55,83 Prozent der Stimmen neuer Stadtbürgermeister von Daun. Er setzte sich gegen CDU-Bewerber Gerd Becker durch, der 44,17 Prozent der Stimmen erhielt.

Dennis Junk (CDU) neuer Bürgermeister in Wittlich-Land

Dennis Junk (CDU) ist neuer Bürgermeister der Verbandsgemeinde Wittlich-Land. Er gewann mit 55,4 Prozent der Stimmen vor seinem Kontrahenten Alois Meyer (FWG, 44,6 Prozent).

Jutta Föhr bleibt Ortsvorsteherin von Trier-Süd

SPD-Kandidatin Jutta Föhr hat die Stichwahl um das Amt des Ortsvorstehers von Trier-Mitte heute gewonnen. Die 55-jährige bisherige Amtsinhaber setzte sich mit 62,7 Prozent der Stimmen gegen Herausfordererin Daniela Poss (parteilos, aber von der CDU nominiert, 33 Jahre, 37,3 Prozent) durch.

Marcus Heintel (SPD) neuer VG-Bürgermeister von Traben-Trarbach

Marcus Heintel (SPD) ist neuer Bürgermeister der Verbandgsmeinde Traben-Trarbach. Er setzte sich mit 59,1 Prozent gegen seine CDU-Mitbewerberin Heidrun Baltes (40,1 Prozent) durch.

Horst Erasmy bleibt Ortsvorsteher von Trier-West/Pallien

CDU-Kandidat Horst Erasmy hat die Stichwahl um das Amt des Ortsvorstehers von Trier-West/Pallien heute gewonnen. Der 59-jährige bisherige Amtsinhaber setzte sich mit 63,2 Prozent der Stimmen gegen Herausforderer Johannes Schölch-Mundorf (SPD, 36,8 Prozent) durch.

Stadtbürgermeister-Stichwahl in Hermeskeil: Klarer Sieg für CDU-Kandidat Mathias Queck

Der neue Bürgermeister der Stadt Hermeskeil heißt Mathias Queck. Der 44-jährige Notar und CDU-Kandidat hat sich am Sonntag bei der Stichwahl klar gegen seinen Kontrahenten und bisherigen Amtsinhaber Udo Moser (Bürger für Bürger, BFB) durchgesetzt. Queck erhielt 61,4 Prozent der abgegebenen Stimmen. 1214 Hermeskeiler hatten für den CDU-Mann votiert. Moser erhielt lediglich 764 Stimmen (38,6 Prozent).

Dominik Heinrich bleibt Ortsvorsteher von Trier-Mitte/Gartenfeld

Grünen-Kandidat Dominik Heinrich hat die Stichwahl um das Amt des Ortsvorstehers von Trier-Mitte heute gewonnen. Der 49-jährige bisherige Amtsinhaber setzte sich mit 58,6 Prozent der Stimmen gegen Herausforderer Ferdinand Häckmanns (CDU, 66 Jahre, 41,4 Prozent) durch.

Dirk Weicker neuer Ortsbürgermeister von Hallschlag (Vulkaneifelkreis)

Der neue Ortsbürgermeister von Hallschlag (VG Obere Kyll, Vulkaneifelkreis) heißt Dirk Weicker. Der 51-Jährige setzte sich am Sonntag in der Stichwahl gegen Amtsinhaber Hans-Jürgen Breuer durch. Weicker erhielt 61 Prozent der abgegebenen Stimmen. /fpl

Christian Bösen neuer Ortsvorsteher von Trier-Nord

CDU-Kandidat Christian Bösen hat die Stichwahl um das Amt des Ortsvorstehers von Trier-Nord heute gewonnen. Der 47-jährige Herausforderer setzte sich mit 53 Prozent der Stimmen knapp gegen die bisherige Amtsinhaberin Maria de Jesus Duran Kremer (SPD, 64 Jahre, 47 Prozent) durch. /cus

Bernd Michels bleibt Ortsvorsteher von Trier-Kürenz

CDU-Kandidat Bernd Michels hat die Stichwahl um das Amt des Ortsvorstehers von Trier-Kürenz gewonnen. Der 67-jährige bisherige Amtsinhaber setzte sich mit 65 Prozent der Stimmen gegen Herausforderer Stefan Wilhelm (SPD, 45 Jahre, 35 Prozent) durch.

Werner Gorges neuer Ortsvorsteher von Trier-Tarforst

CDU-Kandidat Werner Gorges hat die Stichwahl um das Amt des Ortsvorstehers von Trier-Tarforst heute gewonnen. Der 56-Jährige setzte sich mit 59,6 Prozent der Stimmen gegen die bisherige Amtsinhaberin Anne Weines (SPD, 59 Jahre, 40,4 Prozent) durch. /cus

Dostert bleibt Ortsbürgermeister von Wellen

Hans Dostert (WG Dostert) hat die Stichwahl zum Ortsbürgermeister der Gemeinde Wellen (Kreis Trier-Saarburg) gewonnen. Der bisherige Amtsinhaber wurde mit 196 Stimmen wiedergewählt. Sein Herausforderer Dietmar Haag (CDU) bekam 182 Stimmen. /cus

Margret Pfeiffer-Erdel wird neue Ortsvorsteherin von Trier-Pfalzel

FWG-Kandidatin Margret Pfeiffer-Erdel hat die Stichwahl um das Amt des Ortsvorstehers von Trier-Pfalzel heute klar gewonnen. Die FWG-Kandidatin setzte sich 71,6 Prozent der Stimmen klar gegen Dietmar Mattes (SPD, 28,4 Prozent) durch. /cus

Bongartz neuer Stadtbürgermeister von Gerolstein

Der Zwischenstand war dann auch schon das (vorläufige) Endergebnis: Friedhelm Bongartz (CDU) wird mit 58,65 Prozent der Stimmen neuer Stadtbürgermeister von Gerolstein und wirft damit Bernd May (parteilos) aus dem Amt. Der bisherige Stadtchef erhielt 41,35 Prozent der Stimmen.

Engelhard gewinnt in Zerf

Mit 55,7 Prozent hat Dieter Engelhard (SPD) die Wahl zum Zerfer Ortsbürgermeister (VG Kell am See) gewonnen. Er setzte sich gegen die parteilose Mitbewerberin Eidth Rommelfanger durch, die 44,3 Prozent erhielt.

Wincheringen hat gewählt

In Wincheringen (VG Saarburg) hat Elmar Schömann mit 394 Stimmen bzw. 53,2 Prozent die Wahl zum Ortsbürgermeister gewonnen. Matthias Waltererhielt 46,8 Prozent (346 Stimmen). Die Wahlbeteiligung lag bei 49 Prozent.