Die Universität

Die Universität

Die Universität in der ältesten Stadt Deutschlands besteht seit 1970. Derzeit studieren in Trier etwa 13 500 jungen Menschen.

Ein Schwerpunkt liegt auf geistes-, gesellschafts- und wirtschaftswissenschaftlichen Studiengängen. Sechs Fachbereiche plus theologische Fakultät mit insgesamt mehr als 30 Fächern verteilen sich auf 21 Gebäude (mit Innenstadt und Campus II) und eine Fläche von 457 700 Quadratmeter. Es gibt 15 Hörsäle mit etwa 3200 Sitzplätzen. Bei der Universität Trier sind 1413 Menschen angestellt, darunter 176 Professoren, 356 wissenschaftliche Mitarbeiter, 324 nichtwissenschaftliche Mitarbeiter in zentralen Einrichtungen und 122 nichtwissenschaftliche Mitarbeiter in den Fächern. Präsident ist seit September 2011 Prof. Dr. Michael Jäckels.

Mehr von Volksfreund