1. Serien und Specials

Drei Millionen Rheinland-Pfälzer wahlberechtigt

Drei Millionen Rheinland-Pfälzer wahlberechtigt

Rund drei Millionen Rheinland-Pfälzer sind am 27. September zur Bundestagswahl aufgerufen. Das sind etwa 12 000 weniger Wahlberechtigte als zur Bundestagswahl 2005, teilte das Statistische Landesamt am Freitag in Bad Ems mit.

Vor allem die Zahl der Frauen hat sich um gut 10 000 verringert. Trotzdem sind sie mit rund 1,58 Millionen oder 52 Prozent aller Wahlberechtigten weiter in der Überzahl. Die stärkste Gruppe der Wahlberechtigten stellen - wie bei der letzten Wahl - die 21- bis 44-Jährigen mit einem Anteil von 35 Prozent. Der Anteil der Erstwähler stieg von 4,2 auf 4,3 Prozent.