1. Dossier

Exhaus Institution soll bleiben

Drohendes Aus : Institution soll bleiben

Generationen von Trierern haben im Exhaus im Norden der Stadt getanzt, gefeiert und geküsst. Nach rund fünf Jahrzehnten Konzerten, Partys, Festivals und offener Jugendarbeit muss das Trierer Exhaus den Betrieb einstellen wegen Zahlungsunfähigkeit.

Jahrelange finanzielle Schwierigkeiten plus die Schließung des Stammhauses am Moselufer haben dem größten Jugend- und Kulturzentrum der Region den Garaus gemacht. Schnell formiert sich ein Aktionsbündnis, das retten will, was zu retten ist. Im Dezember legt der neue Verein ein Konzept dafür vor: Schon 2021 soll‘s etliche Konzerte, Partys und ein neues Jugendcafé geben.
woc/Foto Roland Morgen