1. Dossier
  2. Fastnacht

Alter Bekannter wird neuer Prinz

Alter Bekannter wird neuer Prinz

Vier Tage nach dem Beginn der fünften Jahreszeit lädt die Karnevalsgesellschaft Prüm zur Proklamation ihres neuen Prinzen ein. Das närrische Zepter wird diesmal ein alter Bekannter übernehmen: der erste Vorsitzende der Gesellschaft Berthold Thies.

Prüm. Weihnachtsgebäck und Karneval polarisieren - manche können es fast nicht erwarten bis es losgeht, für andere ist es stets viel zu früh. Fest steht: Zimtsterne und Dominosteine werden genauso sicher im September in den Supermarktregalen auftauchen, wie der Karneval am Elften im Elften beginnt. Auch wenn heute in der Region auf den Straßen nicht so doll gefeiert wird wie im Rheinland: Es geht wieder los.
Die Prümer Jecken starten wie gewohnt gleich mit einem Höhepunkt in die fünfte Jahreszeit: Für Samstag, 15. November, wird wieder zur Prinzenproklamation in die Aula der Realschule plus eingeladen. "Wir starten traditionell so früh", betont der Erste Vorsitzende der Karnevalsgesellschaft (KG) 1881 Prüm Berthold Thies. Pünktlich um 18 Uhr ist Einlass, Schlag 19.11 Uhr wird das Programm beginnen.
"Natürlich wie immer mit der Verabschiedung des letzten Prinzen", sagt Thies. Der bleibe wie gewohnt auf der Bühne, um seinen Nachfolger zu begrüßen. Die moralische Unterstützung des Ersten Vorsitzenden ist Prinz Mike I. (Michael Ehleringer) gewiss, allein praktisch wird er nicht auf Thies\' Hilfe bauen können - der streift nämlich als Chef der Prümer Narren selber in dieser Session das Ornat über.
Seit fast 40 Jahren sei er aktiv im Karneval, sagt der 51-Jährige. In der Schulzeit habe er als Büttenredner angefangen. "Seitdem wurde es immer mehr. Mittlerweile bin ich seit 20 Jahren in der KG Prüm Mitglied des Elferrats, seit 13 Jahren Erster Vorsitzender." Er hoffe darauf, möglichst viele Narren bei seiner Proklamation begrüßen zu dürfen. aff
Die Proklamation der KG Prüm beginnt am Samstag, 15. November, um 19.11 Uhr (Einlass 18 Uhr) in der Aula der Realschule plus Prüm. Der Eintritt ist frei. Unter anderem treten die Bands Sockenschuss und Firlefanz auf.