1. Dossier
  2. Fastnacht

"Bäschda Fossischt" startet neu durch

"Bäschda Fossischt" startet neu durch

Sieben Jahre lang war es über Karneval ruhig in den Straßen von Bescheid. Nun machte sich wieder ein Karnevalsumzug auf den Weg durch das Dorf. Allerdings kein gewöhnlicher, sondern erstmals ein Nachtumzug.

Bescheid. Die tolle Stimmung bei der Premiere lässt auf weitere Nachtumzüge in Bescheid hoffen. Etwa 150 Aktive und schätzungsweise mindestens 350 Besucher tummelten sich in den Straßen. Insgesamt waren 19 Gruppen mit drei großen und zwei kleineren Wagen unterwegs. Darunter Hippies des Jugendclubs Bescheid, Damen in barocken Gewändern, Schneemänner, Marinesoldaten, Marilyn Mon roes und Piraten-Ladys."Es war super!"


Karnevalisten aus der ganzen Region hatten Abordnungen nach Bescheid entsandt. Clowns aus Heidenburg waren ebenso dabei wie Bauarbeiter aus Lorscheid oder fantasievoll kostümierte Narren aus Schönberg, Beuren und Grimburg. "Es war super - wir sind begeistert", bilanziert Initiatorin Michaela Marx vom Förderverein der Jugend, der die Veranstaltung zusammen mit dem Musikverein stemmte. Der Saal, in dem hinterher gefeiert wurde, sei brechend voll gewesen - ebenso wie das Raucherzelt oder das große Treppenhaus der alten Schule. "Und die Stimmung war richtig gut", freut sie sich. Umzug und Feier in dem Dorf mit etwa 400 Einwohnern seien harmonisch verlaufen.
Auch von den Teilnehmern gab es Lob. Reinhard Müller, einer der Lorscheider "Bauarbeiter", die an die langwährende Baustelle in ihrer Gemeinde erinnerten, freut sich: "Die Idee, nach jahrelanger Pause noch mal einen Fastnachtszug ins Leben zu rufen, ist wunderbar."Nachbardörfer mit dabei


Er erinnert sich gut an frühere Zeiten und die damals stets große Resonanz. Das habe sie motiviert, die "Kollegen" in Bescheid zu unterstützen. Mit dabei im 14-köpfigen Bauarbeiter-Team war auch Lorscheids Ortsbürgermeisterin.
Der erste Bescheider Nachtumzug drehte vom Gemeindehaus an der Dorfhalle aus seine Runde durch den Ort. Damit ist die "Bäschda Fossischt", die ein Jahr lang komplett pausiert hatte, erfolgreich neu durchgestartet. Der jüngste Umzug war - damals noch, wie üblich, am Tag - im Jahr 2007 durch die Gemeinde gezogen. urs