Der Blick ins Tal beweist: Wittlich liegt Plein zu Füßen

Plein · Ob bei Sketchen, Gesangs- oder Tanzvorträgen: Der in Plein vom Musikverein und Kirchenverein organisierte Bunte Abend war wieder eine ausgewachsene Kappensitzung samt jungem Elferrat.Fastnacht so früh wie das nächste Mal erst wieder in zwei Jahrzehnten, ein Weihnachtsbaum beim bunten Abend - für die Pleiner ist das kein Problem.

 Thomas Ostermann geht als Tante Lilli im Speckmantel auf Männerfang. TV-Foto: Holger Teusch

Thomas Ostermann geht als Tante Lilli im Speckmantel auf Männerfang. TV-Foto: Holger Teusch

Foto: Holger Teusch (teu), Holger Teusch ("TV-Upload Teusch"

Im Gegenteil: Das bringt Ideen für Themen. In ihrem Zwiegespräch enttarnten beispielsweise Peter und Daniel Schmitz Werbeplatzierung in Weihnachtsliedern. Excelsis Deo werde während der Messe minutenlang angepriesen. Weiteres Thema: der nach Baumfällarbeiten freie Blick von der Pleiner Wegkapelle in die Wittlicher Senke. "Wittlich liegt Plein zu Füßen", so das Schmitz-Duo. Das Pleiner Männerballett widmete sich Sommerhits, viele Tänze von Garden aus benachbarten Gemeinden und Sketche begeisterten die Narren in der mit 250 Gästen ausverkauften Unkensteinhalle. teu

Die Akteure: Elferrat mit Sitzungspräsidenten Daniel Schmitz und Philipp Gerhards, Liedvortrag Daniel Schmitz, Philipp Gerhards, Jonathan Kremer, Jonas Sedewitz, Leon Ostermann, Nico Ostermann, Simon Ostermann, Daniel Becker, David Thul, Nicolas Ostermann und Jonas Schlösser, Garde Minderlittgen (Leiterin Vera Krischel), Tusneldchen in der Sparkasse (Gertrud Rehm, Karin Junk), Pleiner Bian (Peter Schmitz, Thomas Ostermann),
Berichte aus aller Welt (Fabian Köster), Gardetanz von Lea Pütsch und Michelle Noll, Tante Lilli im Speckmantel (Thomas Ostermann, Norbert Eis), Zwiegespräch "Nach Weihnachten" (Peter Schmitz, Daniel Schmitz), Garde Niederöfflingen, Funkengarde Deudesfeld, Eifelnachrichten (Stefan Ostermann), Pleiner Männerballett