Fastnacht : Umzug in Uersfeld

(sts) Escheld helaaf! Trotz des wenig einladenden Wetters lißen sich die Uersfelder Jecken und die Gäste aus der Umgebung den Spaß am Fastnachtsumzug im Oberen Elztal nicht nehmen.

 Escheld helaaf! Trotz des wenig einladenden Wetters lißene sich die Uersfelder Jecken und die närrischen Gäste aus derr Umgebung den Spass am Umzug am Fastnachtssonntag nicht nehmen.
Escheld helaaf! Trotz des wenig einladenden Wetters lißene sich die Uersfelder Jecken und die närrischen Gäste aus derr Umgebung den Spass am Umzug am Fastnachtssonntag nicht nehmen. Foto: TV/Stephan Sartoris
 Escheld helaaf! Trotz des wenig einladenden Wetters lißene sich die Uersfelder Jecken und die närrischen Gäste aus derr Umgebung den Spass am Umzug am Fastnachtssonntag nicht nehmen.
Escheld helaaf! Trotz des wenig einladenden Wetters lißene sich die Uersfelder Jecken und die närrischen Gäste aus derr Umgebung den Spass am Umzug am Fastnachtssonntag nicht nehmen. Foto: TV/Stephan Sartoris
 Escheld helaaf! Trotz des wenig einladenden Wetters lißene sich die Uersfelder Jecken und die närrischen Gäste aus derr Umgebung den Spass am Umzug am Fastnachtssonntag nicht nehmen.
Escheld helaaf! Trotz des wenig einladenden Wetters lißene sich die Uersfelder Jecken und die närrischen Gäste aus derr Umgebung den Spass am Umzug am Fastnachtssonntag nicht nehmen. Foto: TV/Stephan Sartoris
 Escheld helaaf! Trotz des wenig einladenden Wetters lißene sich die Uersfelder Jecken und die närrischen Gäste aus derr Umgebung den Spass am Umzug am Fastnachtssonntag nicht nehmen.
Escheld helaaf! Trotz des wenig einladenden Wetters lißene sich die Uersfelder Jecken und die närrischen Gäste aus derr Umgebung den Spass am Umzug am Fastnachtssonntag nicht nehmen. Foto: TV/Stephan Sartoris
 Escheld helaaf! Trotz des wenig einladenden Wetters lißene sich die Uersfelder Jecken und die närrischen Gäste aus derr Umgebung den Spass am Umzug am Fastnachtssonntag nicht nehmen.
Escheld helaaf! Trotz des wenig einladenden Wetters lißene sich die Uersfelder Jecken und die närrischen Gäste aus derr Umgebung den Spass am Umzug am Fastnachtssonntag nicht nehmen. Foto: TV/Stephan Sartoris

Mehr als 20 Wagen und Gruppen, darunter die Seechommesse (Ameisen), waren dabei und trotzten mit den am Straßenrand feiernden Narren dem Wetter. Foto: Stephan Sartoris