Doppelter Karneval in Dreis-Brück

Doppelter Karneval in Dreis-Brück

Dreis-Brück (red) Einen doppelten Straßenkarneval mit etwa 300 Aktiven hat es wieder in Dreis-Brück gegeben: Zuerst ging der Zug in Brück, dann war Aufstellung in Dreis. Und einen langen Atem brauchte Moderator Ernst Plötzer (vorne rechts mit rotem Haar) vom veranstaltenden Sportverein Germania Brück-Dreis.

Denn jede einzelne der 29 Zugnummern hat er bei den beiden Zugverläufen persönlich begrüßt. Foto: privat

Mehr von Volksfreund