| 16:51 Uhr

Blaulicht
Schlägerei bei Maskenball: Drei Verletzte

Mehren. Zu einer Schlägerei ist es laut Polizei in der Nacht zum Rosenmontag bei einer Karnevalsveranstaltung in Mehren gekommen. Vor der Halle der Grundschule seien gegen 0.40 Uhr zwei Männer im Alter von 20 und 21 Jahren aneinander geraten. Sie erlitten leichte Verletzungen.

Zu einer Schlägerei ist es laut Polizei in der Nacht zum Rosenmontag bei einer Karnevalsveranstaltung in Mehren gekommen. Vor der Halle der Grundschule seien gegen 0.40 Uhr zwei Männer im Alter von 20 und 21 Jahren aneinander geraten. Sie erlitten leichte Verletzungen.

Ein 16-jähriger Besucher des Maskenballes habe einem der Verletzten helfen wollen und sich mit ihm einige Schritte von der Gruppe entfernt. Bisher unbekannte Personen folgten den beiden laut Polizei und versuchten den bereits verletzten jungen Mann anzugreifen. Dabei trafen sie dessen Helfer. Er erlitt durch Schläge Verletzungen im Gesicht.

Die Polizei Daun bittet Zeugen um Hinweise unter Telefon 06592/96260.