Dreis-Brück

Wenn die Narren in Dreis-Brück zum Straßenkarneval aufrufen, kommen Hunderte Zuschauer, die am Sonntag 29 Gruppen und Wagen mit insgesamt 280 Teilnehmern bestaunen können. Da fährt eine aus Holz geschnitzte, überdimensionale Whisky-Flasche durch die beiden Ortsteile, begleitet von einem Jecken-Zoo (mit Zebras, Papageien und Löwen), einem Indianerstamm (in der Stammesfarbe rot) oder auch diesen reizend blumig-pinken letzten Einhörnern.


Auch umliegende Ortschaften beteiligen sich und liefern ein buntes und fröhliches Bild auf der Strecke. Für die Zuschauer rechts und links am Straßenrand hagelt es ordentlich Kamelle und Popcorn.
Im Anschluss an den "Zuch" ließen es sich die Jecken nicht nehmen, in der Narhalla "Haus Vulkania" noch ausgiebig zu feiern.
(AIX)/TV-Foto: Alwin Ixfeld