1. Dossier
  2. Fastnacht
  3. Daun

Dreis-Brücker rocken den Karneval

Dreis-Brücker rocken den Karneval

"Mit Vollgas in den Karneval" hieß es dieses Mal bei den Dreis-Brücker Jecken. Im Haus Vulkania gab es von den Alten Herren die Kappensitzung in modernisierter Form zu erleben.

Dreis-Brück. Karneval in Dreis- Brück, das ist seit 1987 Sache der Alten Herren (AH) der SG Germania Dreis-Brück. Doch diesmal war manches anders. "Wir haben noch stimmungsvolle Auftritte, aber gar keine Redner mehr. Denn es war immer zu viel Unruhe in der Halle bei den Vorträgen. Außerdem haben wir nur noch die Hälfte der Sitzplätze, wir probieren es einfach mal aus", erklärte Helmut Mathey von den AH. Karnevalsrock oder karnevalistischer Abend, so wird die Kappensitzung jetzt tituliert. Immerhin, rund 350 Besucher kamen vergnügten sich bei den Alten Herren. Weiterer Termin: Umzug, 7. Februar, 14.11 Uhr ab Brück und ab 15.11 Uhr ab Dreis, anschließend buntes Treiben im Haus Vulkania. HGMitwirkende: Sitzungspräsident Ernst Plötzer; die Garde Dreis-Brück (Trainerinnen: Alina Mathey u. Anna-Maria Maier); Musik von Bunnes up Jück und den Elchen Waldkönigen; das Tanzpaar Kerstin und Christian; die Nachwuchsjecken Dockweiler (Trainerin: Kathrin von Landenberg); die Alten Herren Dreis- Brück/Dockweiler und die Gruppe Tanz Chain 7.