leudersdorf

Pünktlich zum Start des Fastnachtsumzugs am Samstag scheint die Sonne. Von Ahütte schlängeln sich die sechs Wagen und zwölf Fußgruppen durch Üxheim bis Leudersdorf.

Fast zwei Stunden brauchen die rund 280 Teilnehmer des Kirchspiel-Umzugs und werden überall vom Publikum am Straßenrand bejubelt. Da haben sich die vielen Stunden Vorbereitung für die Teilnehmer gelohnt, auch für die Fußgruppen. Sie begeistern die Narren am Straßenrand in teilweise außergewöhnlichen Verkleidungen: Egal, ob als lodernde Flammen, Minions, Meckis oder Fliegenpilze - alle Teilnehmer haben Spaß beim närrischen Leudersdorfer Umzug. (AIX)/TV-Foto: Alwin Ixfeld