1. Dossier
  2. Fastnacht
  3. Daun

Möhnen trumpfen nochmal tüchtig auf

Möhnen trumpfen nochmal tüchtig auf

Einen Tag nach Weiberdonnerstag trumpfen die Rengener Möhnen noch einmal groß auf und veranstalten ihre Kappensitzung im Bürgersaal, der auch diesmal wieder voller Jecken ist. Die erlebten wieder ein volles närrisches Programm mit vielen Büttenreden und Tänzen.

Daun-Rengen. Der Sitzungskarneval geht auf das Ende zu: Im Dauner Stadtteil Rengen haben die Möhnen es noch mal richtig krachen lassen bei ihrer beliebten Kappensitzung. "Karneval in Rengen, endlich us et suu weeit, mir seein ehrlich, et uß die schienst Zeeit. Et jieet gelacht, jefeiert un jetrunk, un davier brouche ma hei nit de schrießte Prunk", dichtete Sitzungspräsident David Müller mit seinem Kollegen Christopfer Merten die ersten Verse. Derb und schmutzig

Zum ersten Male in der Bütt Ortsvorsteher Winfried Schneider mit "Alles wird gut" und vielen Witzen, bei denen er sofort die Erfahrung zu Papier brachte:"Publikum versaut, möchte es derb und schmutzig".Mitwirkende: Die beiden Sitzungspräsidenten David Müller und Christopfer Merten; Die Rengener Funken mit einem garde- und Showtanz; Winfried Schneider mit "Alles wird gut"; als zwei sportliche Tratschtanten Gerlinde Feyen und Mechthilde Marthen; von der Bundeswehr kamen Stefan Dörr und Richard Mayer; den Sketch im Pfarrhaus spielten Sabrina Kutscheid, Irmgard Harzen, Mathilde Steinstrass, Anja Schneider, Marion Mayer, Margret Michels, Brigitte Samol; die zwei Möhnen Gerlinde Feyen und Mechthilde Marthen; die Funken 2; Martin Geisen in der Bütt; die Drei Tenöre Sebastian Marthen, Benedikt Müller und Tobias Hennen; das Rengener Rock Revival mit Markus Defontaine, Ralf Disch, Manni Leusch, Reinhold Pfeiffer, Richard Mayer und Achim Schäfer;Anne Marthen mit Stimmungsliedern und die "Diven" Anne Marthen, Christian Düx und Florian Düx.