Prinzenimport aus Köln

Die närrische Pützbachtal-Metropole Neunkirchen startet in die Session und hat wieder ein Prinzenpaar für die närrischen Tage: Prinz Nils I. und Prinzessin Katharina II. aus dem Hause Kutscheid wurden vor 200 Jecken in der Narrhalla Bürgersaal inthronisiert.

Daun- Neunkirchen. Die Neunkircher Narren starteten mit Kappensitzung und Prinzenproklamation in die Session, und 200 Jecken waren aus dem Häuschen bei der Vorstellung von Prinz Nils I. und Prinzessin Katharina II. Die Prinzessin ist mit dem Karnevalsvirus seit langem infiziert, ihre Eltern Paul und Gerlinde stehen in der Bütt, waren 2003 Prinzenpaar und ihr Vater im Dreigestirn 2012 die Jungfrau. Ortsvorsteher Alois Zender übergab dem Prinzenpaar die Schlüssel. Prinz Nils I. (Gütter) kommt aus Geldern am Niederrhein und wohnt zusammen mit Katharina in Köln. Dorthin musste der Elferrat pilgern, um das Prinzenlasso zu schwingen, wie Sitzungspräsident Egon Arends berichtete. "Nach zehn Litern Kölsch wurde die Sache perfekt gemacht", erzählte der Prinz. HG Weitere Termine der KG Mau-Mau: Kindersitzung am 24. Januar um 14.11 Uhr, Kappensitzung am 30. Januar um 20.11 Uhr, Rosenmontagsumzug am 8. Februar ab 14.11 Uhr.Weitere Akteure: Der Elferrat, die Prinzengarde, Ortsvorsteher Alois Zender, das Sprinkenberg-Duett mit Christian und Max Kutscheid, die mittlere Garde, die zwei Tratschtanten Kate Mayer und Jana Helten, das Tanzmariechen aus Kelberg, die Mallorca-Tanten Gerlinde Kutscheid und Heike Caspers, das Rumpelstilzchen Peter Hermes und Paul Kutscheid, das Neunkirchener Männerballett und die Musikgruppe "Die Schlafmützen".