1. Dossier
  2. Fastnacht
  3. Daun

Viel Spaß auch auf engen Raum - Volles Haus bei der Kappensitzung in Pützborn

Viel Spaß auch auf engen Raum - Volles Haus bei der Kappensitzung in Pützborn

Platz um Karneval zu feiern, ist auch in der kleinsten Hütte. Das zeigt die Narrenschar Pützborn jedes Jahr. Sieben Elferräte, 120 Jecken eng zusammen gerückt, sieben Programmpunkte: Fertig ist die Kappensitzung.

Daun-Pützborn. Die Feuerwehr Pützborn ist nicht nur zum Löschen da, sondern veranstaltet auch den Karneval mit der örtlichen Narrenschar. Ein Herz für den Karneval, das haben alle Akteure und Zuschauer, die wieder die kleinste Narrhalla im Kreis rappelvoll machten. Die Jecken aus dem Pützbachtal, einschließlich Prinz Nils II. mit seiner Lieblichkeit Katharina I. aus Ninkirch, waren wieder mal begeistert und genossen den Spaß auf der kleinen Bühne. HG

Die Mitwirkenden: Sitzungspräsident Darius Drosdowski; der Siebenerrat; Andreas Müller und Herbert Müller als "De Klenen und der Großen Hollen"; Tina Hens und Elli Bauer als "Frau Elch und Frau Dackel"; Leonie Faber als "Eine Ahnungslose"; Marita May als "Alter Junggeselle"; Ernst Reichertz und Bianca Molitor waren im Reisebüro; Arno Kauth trug die "Pützbachtal Nachrichten" vor; das Pützborner Männerballett (Trainerin nun schon im zehnten Jahr Rita Rupp)