1. Dossier
  2. Fastnacht

Ein Dreigestirn zum silbernen Jubiläum

Ein Dreigestirn zum silbernen Jubiläum

Brasilianische Rhythmen, ein gut gelauntes Dreigestirn und Alltagssorgen in den Vorträgen bestimmten die Kappensitzung in Dörbach. Garden und Männerballett sorgten für gute Stimmung im Saal des Gasthauses Kronauer.

Dörbach. Die Regierungsgeschäfte zur Karnevalszeit hatten in Dörbach schon viele inne. Meist waren es Prinzen, einmal ein Prinzenpaar, auch eine Prinzessin war an Karneval schon am Ruder, aber jetzt gab es eine Premiere: Ein Dreigestirn aus Jungfrau Johanna (Johannes Friedrich), Bauer Lukas (Lautwein) und Prinz Johannes II. (Schlösser) steht dieses Jahr den Narren vor. Und das hat seinen Grund: der KV hat Jubiläum, mit 25 zwar kein närrisches, aber trotzdem ein Grund zum Feiern. Und das taten die Dörbacher auch. Nachdem die neue Kindergarde des Vereins ihr Können gezeigt hat, kam Elisabeth Schmitt als Rednerin auf die Bühne, von der Moderatorin Sarah Friedrich sagte: "Ohne sie wäre die Sitzung wie ein "Fix ohne Feerdisch", einfach nicht komplett." Wem im Saal Kronauer zu diesem Zeitpunkt noch kalt war, dem wurde beim Tanz von Funkenmariechen Sabrina Thieltges auf jeden Fall heiß, denn ihre südamerikanischen Rhythmen und ihr präziser Tanz heizte die Stimmung weiter an. Welche Folgen der Eintritt ins Rentenalter haben kann, stellten Petra Jäger und Petra Lamberty anschaulich dar. "De kölsche Jung", das Männerballett, eine Gastgarde und die Jugendgarde rundeten das Programm ab. Chb Mitwirkende: Sitzungspräsidentin: Sarah Friedrich; Kleine Garde, Trainerin: Nadine Meyer; Jugendgarde und Showtanz, Trainerinnen: Katharina Loos und Linda Weiland; Vortrag: Elisabeth Schmitt als flotte Seniorin; Funkenmariechen: Sabrina Thieltges; Vortrag: Petra Lamberty u. Petra Jäger: Tagebuch eines Rentnerehepaares; Große Garde, Trainerin: Christine Krier;Vortrag: Petra Lamberty und Petra Jäger: Der ganz normale Wahnsinn; Prinzengarde, Trainerinnen: Silke Richter und Anna-Hummel-Ludes; Showtanz: Prinzengarde, Trainerinnen: Kathi Wildt u. Anna Hummel-Ludes; Vortrag: Elisabeth Schmitt als Krankenschwester; Vortrag: Heinz Mimzek als " De kölsche Jung"; Männerballett, trainiert von Silke Richter und Andy Schmitt; Elferrat; Dreigestirn Prinz Johannes II (Schlösser), Bauer Lukas ( Lautwein), Jungfrau Johanna (Johannes Friedrich).