1. Dossier
  2. Fastnacht

Ein Krakenorakel, derber Humor und viel nackte Haut

Ein Krakenorakel, derber Humor und viel nackte Haut

Rund 150 Narren haben am Samstag in der Baldenauhalle in Morbach mit der KG Dilldappen den Start in die heiße Phase der Session gefeiert. Bei ihrer ersten Sitzung glänzten die Jecken mit gelungenen Parodien, gewagten Striptease-Einlagen und einer guten Portion Lokalkolorit.

Morbach. (cweb) "E(i)bbes von hei" ist das aktuelle Motto der KG Dilldappen Morbach. Und obwohl Bürgermeister Gregor Eibes bei der ersten Kappensitzung in der Baldenauhalle gar nicht im Saal war, war er doch allgegenwärtig. Gute Ratschläge für die lokale Politik bekam Eibes von der Familie Obi, die sich in ihrem viel umjubelten Vortrag dem gescheiterten Nahwärmenetz widmete. Ihr Vorschlag: statt Nahwärme eine Fusion mit den Thalfangern. "Dann haben wir nur sieben Millionen Euro Schulden statt zwölf", scherzte Kurt Müllers. Von den gesparten fünf Millionen könne man ein weiteres Museum bauen, "das nur ein halbes Jahr geöffnet hat". Weil Eibes Landrat im Kreis Bernkastel-Wittlich werden will, hatten ihm die Obis ein Wahlplakat entworfen - ihr Slogan: "Kein Landrat aus der Ferne: Eibes von hei." Unterstützung kam auch von tierischer Seite: Orakel Arthur Schweigerer im Krakenkostüm griff bei der Frage, wer denn Landrat werden solle, gezielt nach einem Foto von Gregor Eibes.

Wie Männerkörper auf Frauen reagieren



Neben viel Lokalkolorit glänzten die Dilldappen mit deftigem Humor. Bei der Nummer "Körper sucht Frau" demonstrierten die Damen des Vereins, wie Hirn, Mund, Herz und Geschlechtsteil eines Mannes auf eine hübsche Frau reagieren. Für Lachanfälle im Publikum sorgten Thomas Adam, Jörg Schneider und Jochen Fritsch aus Weierbach bei Idar-Oberstein. Hinter ihrem Klavier ließen sie die Hosen fallen und musizierten - so sah es aus - freihändig mit ihrem "besten Stück". Parodistisches Talent zeigte Marcus Heintel, der im beigen Blazer als Angela Merkel die 150 Narren im Saal grüßte. Beim Auftritt der Gruppe "Goldregen" flogen sogar Kuscheltiere. Die drei Jungs rockten die Halle mit Pappgitarren und selbst verfasstem Schlager. Als Alleinunterhalter brillierte Christoph Müller, der mit roter Perücke und Leggings den Moonwalk tanzte. Zu den Höhepunkten in der Bütt gehörte Thomas Jakobs. Als "echter Romantiker" verglich er die Haut seiner Liebsten mit der Schale einer reifen Orange. Dass nur ein Mann die 70er-Jahre-Soulband "The Jackson Five" verkörpern kann, bewies Harald Greweling. Mit einer selbst gebauten Konstruktion aus Seilen und Stangen tanzte er mit vier Marionetten im Gleichschritt.

Emotional wurde es zum Finale, als der neue Präsident Frank Retzler seinen Vorgänger Rainer Kurz verabschiedete. Für fünf Jahre an der Spitze der Dilldappen sangen die Allemollis "Wir werden dich nie vergessen bis in alle Ewigkeit."

Ehrungen:

Für ihre langjährige Mitgliedschaft bei der KG Dilldappen Morbach wurden Arthur Schweigerer, Manfred Roth, Markus Weyand, Gerhard Vogt (jeweils elf Jahre), Ex-Präsident Rainer Kurz (22 Jahre) und Bernd "Bello" Schieber (33 Jahre) auf der Bühne geehrt.

Die Aktiven:

Kinderpräsident: Paul Alberts, Präsident: Frank Retzler, Sitzungspräsident: Thomas Alberts, Prolog: Michael Jörg; Gardetanz/Funken I: Alina Dombrowski, Ann Katrin Keller, Anna Kneppel, Camilla Müller, Gianna Schieber, Janine Resch, Jasmin Fetzer, Jenny Jakobs, Lina Andres, Lisa Jung, Michelle Erz, Nadine Alt, Sarah Knob, Sophie Fetzer, Tinchen Anton, Julia Elß (Trainerinnen: Julia Elß, Sabine "Möhrchen" Mohr); Tanz "Körper sucht Frau": Seniorenfunken Anke Radics, Sonja Alberts, Sabine Steinbach, Elke Röder, Bernhild Klein, Sabine Kneppel, Claudia Schnauß, Annegret Retzler; Mariechentanz: Alica Alberts; Familie Obi: Kurt und Erika Müllers, Publikumstanz/Showtanz/Funken II: Alica Alberts, Angelina Decker, Felicitas Gellenberg, Franziska Keller, Laila Berg, Lara Röper, Laura Berg, Laura Klein, Lea Martiny, Michelle Edinger, Nina Berg, Sabrina Weyand, Saskia Berg (Trainerinnen: Tinchen Anton, Sabine Mohr); "Die Männer vom Klavier": Weierbacher Narren Thomas Adam, Jochen Schneider, Jörg Fritsch; Männerballett Nachwuchsjungs: Nils Greweling, Daniel Paul, Fabian Müller, Leon Schneider, Joshua Jung, Kenny Retzler, Alica Alberts; Musikverein Morbach, "Guido & Guido”: Guido Bollig, Guido Paul, Daniel Paul; "Everybodys Dancer": Schlacks Müller, "Nilsi und Paula": Nils Greweling und Alica Alberts; "Kinderfreund und Frauenkenner": Thomas Jakobs, Jackson Five: Harald Corky Greweling; "Allemollis": Gesang Guido Bollig, Thomas Alberts, Rainer Kurz, Michael Jörg, Michael Decker, Walter Blasius, Marcus Heintel, Johnny Klein, Frank Retzler.