1. Dossier
  2. Fastnacht

Es regnet Applaus und Raketen

Es regnet Applaus und Raketen

Die "Piffich Kerl\'cher" feierten mit befreundeten Vereinen am Samstag bis tief in die Nacht. 300 Narren ließen sich die Kappensitzung nicht entgehen.

Wintrich. Mit einem dreifachen "Wintrich, Helau!" begrüßt Sitzungspräsident Werner Marginet am Samstagabend das Wintricher Publikum. Dass die "Piffich Kerl\'cher" wirklich so "piffich" sind, sah man am bunten Programm: Tänze, Büttenreden und ein Gesangsbeitrag ließen keine Langeweile aufkommen. An die 300 Narren sangen, schunkelten und tanzten in der Halle Vindriacum mit. Alljährlich ein Highlight ist der Tanz der "Chaos Boys", die aus dem Kinderelferrat bestehen. Auch nicht fehlen durften die "Weingrünen", eine Musikgruppe, die die Karnevalisten jedes Jahr zum Schunkeln bringt. Ein wahres Gag-Feuerwerk prasselte auf das Publikum während der Büttenreden ein: So tratschten Inge Klein und Ulrike Wirz über das Dorfgeschehen, und Marco Pelzer brachte als "Dittsche" die ganze Halle zum Lachen. Der Karnevalsverein "Mir sen\'se" aus Piesport, die "Narrenfrösche" aus Gladbach und die Garde aus Bergweiler feierten mit den Wintrichern. lemMitwirkende: Erste Vorsitzende: Ulrike Wirz; Elferrat, Sitzungspräsident: Werner Marginet; Große Garde, Trainerinnen: Inge Klein und Nicole Königschulte; Jugendgarde, Trainerinnen: Gabi Köhnen, Beatrix Rodermund und Sabine Klas; Tanzgruppe "Chaos Boys", Trainerinnen: Ulrike Wirz und Heike Auler; "Die Weingrünen"; Wintricher Männerballett, Trainerinnen: Inge Klein und Heike Auler; Musikverein Wintrich.