1. Serien und Specials
  2. Fastnacht

Farbenpracht bei Kaiserwetter in Dreis

Farbenpracht bei Kaiserwetter in Dreis

19 Wagen, 17 Fußgruppen, vier Garden, fünf Musikvereine, Prinz nebst Gefolge plus Elferrat: Ein prächtiges Spektakel bietet der Dreiser Umzug, zu dem das Publikum von weither kommt, da er als einer der Schönsten gilt.

 Fröhlich und äußerst farbenfroh präsentiert sich der Karnevalsumzug in Dreis. Bester Laune zeigt sich auch Prinz Christoph I., dem geschätzte 10 000 Zuschauer zujubeln. TV-Fotos: Sonja Sünnen
Fröhlich und äußerst farbenfroh präsentiert sich der Karnevalsumzug in Dreis. Bester Laune zeigt sich auch Prinz Christoph I., dem geschätzte 10 000 Zuschauer zujubeln. TV-Fotos: Sonja Sünnen
Farbenpracht bei Kaiserwetter in Dreis
Farbenpracht bei Kaiserwetter in Dreis

Dreis. (sos) Die Fasanenfedern wippen vor knallblauem Himmel. Geschätzt ein Kilo Orden baumeln vor seiner Brust und Prinz Christoph I. strahlt: "Wunderbar, wunderbar, Wahnsinn. Das muss man erlebt haben! Es sind mit Sicherheit 10 000 Menschen im Dorf!" Er hat von seinem Thron, erbaut von der ersten Mannschaft des Sportvereins, einen guten Überblick. Ihm zu Füßen wachen sein Gefolge und die große Garde. "Wir schmücken den Prinzen und den Elferrat!", sagen die Mädchen und rufen zum großen, neuen Elferratsschiff gegenüber: "Helau, Helau, Helau!" Die Stimmung ist prima, der Zug startet pünktlich. Auf die Frage nach dem Motto sagt Zeremonienmeister Berthold Braband, der den Zugleiter-Job von Vater Johann geerbt hat: "Wir haben kein Motto. Einfach froh feiern!"

Und gut organisieren: Die Mischung der Wagen muss stimmen, jede Gruppe bekommt Wurfmaterial gestellt, die Musikvereine einen Obolus. "Das kostet die Gemeinde nix. Das macht alles der Karnevalsverein", sagt Berthold Braband. Dann muss er weg, der Zug läuft und die Garde tanzt. Manche trainieren das ganze Jahr. In Dreis hat sich ein richtiger Gardesport entwickelt. Dem Publikum gefällt es. Es drängt sich im Ort, winkt, sammelt Süßes, lässt sich Getränke ausschenken und ruft: "Helau!", während kunterbunte Clowns, lebendige Bierfässer, der künftige Salmpark, Leuchttürme, eine venezianische Gondel und sogar Dreiser Ölbarone vorbeiziehen. Auch auf den Wagen wird gejubelt. Kein Wunder, dass es in Dreis sogar einen "Dräsa Fosicht Republik Pass" gibt. Aber wie man den bekommt, ist eine andere Geschichte.