1. Dossier
  2. Fastnacht

Feiern an der "Ruwer-Spring"

Feiern an der "Ruwer-Spring"

Über 200 närrische Gäste fanden sich am Sonntag zur elften Keller Herrensitzung im Gasthaus "Zum Friedlichen Landmann" ein.

Über 200 närrische Männer im "Friedlichen Landmann", ein volles Programm über vier Stunden und jede Menge Raucher, die dem Saal allzu oft zu unnötigen Platz- und Stimmungslücken verhalfen, gab es bei der diesjährigen Herrensitzung zu beobachten.

Das Motto "Immer was zu feiern" wurde dennoch in die Tat umgesetzt, und mit zahlreichen Beiträgen, Gesang und deftigen Tänzen erlebte man einen männerfreundlichen, aber dennoch nicht frauenfeindlichen Nachmittag. Die Mitwirkenden: TriumVierRat (Loisl Stüber, Michel Müller, Wiggerl Lugenbiel, Lorry Lorenz), Norbert Stüber ("PC-Beziehungen"), Sebastian Thielen (Paul Panzer), "Mir Vier" (Burkhard Hans, Werner Hoirnetz, Burkhard Schmitt, Werner Wagner), Klaus Marx ("Lebensweisheiten"), "Viezbrüder WiThiMa" (Karl-Hein Willger, Edgar Thielen, Klaus Marx), Frank Steil (Büttenrede), Christian Backes (Büttenrede), Mannfred Jungblut (Gesang), Michael Konz und Klaus Dolch (Büttenrede), Rainer Lauer (Büttenrede), Dirmeltraut (Tanz), Edgar Thielen (Büttenrede), Edgar Thielen und Karl-Heinz Willger ("Ein Lied drei vier"), Männerballett (Eckard Lehnen, Thomas Lehnen, Raimund Lehnen, Matthias Dolch, Klaus Dolch, Michael Konz, Peter Schneider, Daniel Schneider und "Recker" aus Filsch), "Ruwer-Spring-Buam" (Unmusikalisches Möchtegern-Quartett).