Feuerwehrsenioren treffen sich

Feuerwehrsenioren treffen sich

Gerolstein. (vog) Bereits mehr als 300 Feuerwehrsenioren haben sich für den "Bunten Nachmittag", der am Sonntag, 24. Januar, stattfindet, angemeldet. Damit ist bereits vor der 19. Auflage der Besucherrekord gebrochen.

Das Treffen mit karnevalistischen Einlagen beginnt um 14 Uhr in der Gerolsteiner Stadthalle. Einlass ist ab 12.30 Uhr. Wie bereits in den Vorjahren übernehmen in bewährter Manier die örtlichen Feuerwehren den Fahrdienst. Nähere Informationen zu Abfahrzeiten und -orten geben die jeweiligen Wehrführer.

Auf dem Programm stehen Auftritte bekannter Karneval-Lokal-Matadore, aber auch die Ehrungen der ältesten Besucherin und des ältesten Besuchers. Im vergangenen Jahr machten Magdalena Wirtz aus Auel mit 80 Jahren und Peter Caspers aus Daun-Steinborn mit 86 Jahren das Rennen. Cheforganisator Helmut Schmitz, Vorsitzender der Altersabteilung des Kreisfeuerwehrverbandes Vulkaneifel, verspricht "vier Stunden voller Spaß".