1. Dossier
  2. Fastnacht

Flower Power Hippiezeit: Ehrang ist dafür bereit

Flower Power Hippiezeit: Ehrang ist dafür bereit

Der Rosenmontagszug in Ehrang lockt zahlreiche große und kleine Zuschauer, oft selbst in tollen Kostümen, an die Strecke. Der Umzug wird in dieser Session von der Karnevalsgesellschaft (KG) Rot Weiß Ehrang e.V. organisiert.

Trier-Ehrang. Bereits eine Stunde vor Beginn des Rosenmontagszuges sammeln sich an der über zwei Kilometer langen Strecke die Zuschauer. Zugleiter Franz Metzler hat alle Hände voll zu tun, damit alles reibungslos klappt, denn 60 Gruppen sind angemeldet.
Pünktlich um 14.11 Uhr starten die Wagen und Fußgruppen unter musikalischer Begleitung des Blasorchesters Ehrang. "Flower Power Hippiezeit - Ehrik ass dafür bereit", so das Motto der Session, weshalb viele Kostüme an die Zeit der Hippies von 1965 bis 1971 erinnern. Das Markenzeichen: Schlaghosen, grell bunte Farben und Blumen.
Über den gesamten Zug sind der Musikverein Baldringen, der Musikverein Rodt und die Trierer Hofmusikanten verteilt, so dass die Musik zwischen den Gruppen nicht abreißt. Ein Bienenpärchen verrät: "Wir nehmen bereits seit 25 Jahren mit einer Gruppe von Freunden am Rosenmontagszug teil. Es macht uns einfach Spaß."
Natürlich sind auch die Hausherren der KG Rot Weiß nicht zu übersehen. Kinder-, Jugend- und große Garde marschieren vor dem Prinzenwagen mit Prinz René II. und Prinzessin Tanja II. Die zahlreichen Kinder an der Strecke freuten sich über jede Menge Kamelle. pitz