Goßbergnarren feiern Jubiläum

Überraschung für drei Walsdorfer Karnevalisten bei der Jubiläumssitzung im Gemeindesaal: Heinz Dahm vom RKK und der erste Vorsitzende Andreas Groß ehrten Regina Hilgers (für 20 Jahre Vorsitzende) und Jakob Schäfer (zwölf Jahre Vorsitzender und 22 Jahre Sitzungspräsident) mit der Goldenen Verdienstmedaille des RKK. Dagmar Michels erhielt die Bronzene Verdienstmedaille des RKK.

Walsdorf. Volles Haus bei der Jubiläumssitzung im Walsdorfer Gemeindehaus: Über 200 Narren feierten 5 x 11 Jahre Karnevalsverein Goßbergnarren. Nach 22 Jahren als Sitzungspräsident hat Jakob Schäfer das Mikrofon an seinen Nachfolger Marcel Hohn übergeben.

Mitwirkende: Musikverein Walsdorf-Zilsdorf unter der Leitung von Anja Groß, 11er-Rat: Hermann-Josef Meyers, Uwe Hochmann, Andreas Groß, Lukas Groß, Horst Oswald, Sitzungspräsident Marcel Hohn, Klaus Dichter, Thomas Meyers, Peter Hilgers, Hans-Peter Musiol, John White, Garde: Anna Dichter, Katrin Dichter, Anne Petry, Laura Groß, Anja Wirtz, Lara Well, Eva Eich, Isabel Jardin, Elena Jardin, Anna Luma, Anne Eich (Trainerinnen: Ela Hohn und Anja Groß), Prinzessin Nicole mit Gefolge aus Hillesheim, Elke Haas (Klo Frau), Tanz Once Again: Daniela Hohn, Stefanie Wirtz, Lisa Meyers, Lea Jardin, Nadja Hochmann, Nina Lützenburger, Michaela White, Christine Michels, Vera Michels (eigene Choreografie), Maria und Helmut Hohn (Tränendier und Senkendeckels Hein), Solomariechen Eva Eich (Trainerin: Maria Hohn), Elke Jardin (Die Rampensau), Gastvereine: Berndorf, Kerpen, TuS Ahbach, Hillesheim, Frauen Aktiv Walsdorf, Wiesbaum, Hans-Jürgen Auer (Jeckes Organ der Rechtspflege), Musikgruppe "Musica verdötscht":Christopher Auer, Laura Sperling, Anna Lauszus, Nadine Keuthen, Elias Karutz, Tanzpaar Lea Jardin und Heiner Adolphs, Männerballet: John White, Christoph Geppert, Tobias Trauden, Thomas Meyers (Trainerin: Nina Geppert), Showtanz: wie die Garde, zusätzlich Lucas Scholzen, Tabea Scholzen, Kai Diewald, Kerstin Jakobs (Trainerinnen: Ela Hohn und Anja Groß), Video: Berno Jardin, Musik: Helmut und Jürgen, Beschallung : Guido Kloep und Daniel Jardin. red