1. Dossier
  2. Fastnacht
  3. Gerolstein

Mit 66 Jahren ziehen die Narren los

Mit 66 Jahren ziehen die Narren los

600 Karnevalsfreunde haben sich in der neugestalteten Markt- und Messehalle zu Hillesheim eingefunden, um den Start in die kommende Karnevalssession zu feiern. Zum Jubiläum waren alle ehemaligen Prinzenpaare und ihre Funkenmariechen eingeladen.

Hillesheim. Die beiden Sitzungspräsidenten Gerd Knieps und Anke Brausch haben zu Beginn der Sitzung viele befreundete Gastvereine aus den umliegenden Orten mit Freude begrüßt. Natürlich waren auch viele Hillesheimer der Einladung des Vereins gefolgt, das neue Prinzenpaar feierlich in sein Amt einzuführen.Prinzenpaar mit offener Art


Nachdem das Kinderprinzenpaar Prinz Jonas ( Möller ) und ihre Lieblichkeit Prinzessin Amelie (Wölwer ) bereits einen super Start hingelegt hatten, war es nun Zeit, sich von den Plätzen zu erheben und das Jubiläumsprinzenpaar Prinz Elmar I. mit Ihrer Lieblichkeit Prinzessin Carina (Möller) zu begrüßen. Mit ihrer offenen Art haben es die beiden geschafft, die Herzen der Anwesenden im Sturm zu erobern. "Steh auf, mach' laut" war nicht nur das Motto des vergangenen Abends, sondern soll während der gesamten Session Programm sein. Die anwesenden Narren sind dieser Aufforderung begeistert gefolgt und haben bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.Ehrungen für treue Mitglieder


Aber in einem Jubiläumsjahr ist es auch rechtens, auf die Vergangenheit zu blicken. Aus diesem Grunde hatte der Verein sämtliche ehemaligen Prinzenpaare mit ihren Funkenmariechen persönlich eingeladen, noch einmal dabeizusein.
Und viele sind dem Ruf gefolgt und haben ihrerseits berichtet, was sie in früheren närrischen Zeiten erlebt haben.
Auch die Ehrung verdienter Mitglieder durch Heinz Dahm, den Vertreter der Rheinischen Karnevalskooperation (RKK), fehlte nicht.
Über die überraschende Ehrung freuten sich die Geehrten Thomas Becker, Rita Grett und Gerd Knieps ganz besonders. red