Fastnacht: Zwei Sänger führen Narren an – Jubiläumsumzug im Juni

Fastnacht : Zwei Sänger führen Narren an – Jubiläumsumzug im Juni

Die Herrschaft über die Narren im Hochwaldort Reinsfeld haben in dieser Session Prinzessin Astrid I. und Prinz Andreas III. aus dem Hause Weist übernommen. Prinz Andreas hat in den vergangenen 16 Jahren als Sitzungspräsident „Wüsti“ durch die Kappensitzungen des Karnevalsverein (KV) Reinsfeld geführt, der in diesem Jahr 50. Geburtstag feiert.

Beide Regenten engagieren sich auf vielfältige Weise für das Dorf- und Vereinsleben. Andreas Weist ist seit einigen Jahren schon politisch aktiv, war für die CDU Mitglied im Verbandsgemeinderat Hermeskeil und gehört aktuell dem Gemeinderat in Reinsfeld an. Mit seiner Frau Astrid verbindet ihn unter anderem die Leidenschaft fürs Singen. Beide sind Mitglieder in der A-cappella-Formation Chorschatten, sie gehört zu den Sopranstimmen, er singt Bass. Außerdem engagiert sich das Paar in der Kirchengemeinde.

Bis Aschermittwoch regieren sie gemeinsam mit dem Kinderprinzenpaar Anastasia I. und Nico I. Das Motto der Session lautet „Reinsfeld feiert Hand in Hand – Fastnacht wie im Disneyland“. Am 25. Januar startet ab 10 Uhr in der Aula der Kulturhalle der Vorverkauf für die Fastnachtsveranstaltungen, wie für die Prunksitzung am Samstag, 8. Februar. Außerdem gibt es am Sonntag, 9. Februar, um 11 Uhr einen Karnevalsgottesdienst in der Pfarrkirche Reinsfeld. Die Besucher dürfen und sollen laut Verein verkleidet erscheinen. Der Fastnachtsumzug zieht am Samstag, 15. Februar, ab 15.11 Uhr durch den Ort. Sein Jubiläum will der Verein mit einem Sommer-Umzug am 20. Juni feiern. Danach gibt es eine Open-Air-Fete mit der Band Kamelle Kapelle.