Straßenkarneval in der Einheitsgemeinde Morbach mit Umzug von Elzerath nach Heinzerath

Elzerath/Heinzerath : Bei warmem Wetter blühen Blumen, Narren und Clowns

(cst) Traditionell beginnt der Straßenkarneval in der Einheitsgemeinde Morbach mit dem Umzug von Elzerath nach Heinzerath. 26 Wagen und Fußgruppen mit etwa 300 Aktiven haben teils sehr aufwendige Wagen gestaltet.

Ungewöhnlich war das frühlingshafte Wetter mit Temperaturen von mehr als 15 Grad Celsius gewesen, das viele Zuschauer an die Strecke gelockt hat. Einige Narren mussten bei ihrer Verkleidung abrüsten, so wie eine Zugteilnehmerin im Löwenfell, die aufgrund der Wärme auf die passende Kopfbedeckung verzichtet hat. Das Wetter offenbar geahnt haben die Teilnehmer der Gruppe auf dem Foto, die sich als Blumenwiese auf den Weg gemacht haben. Foto: Christoph Strouvelle

Mehr von Volksfreund