1. Dossier
  2. Fastnacht

In Kirchweiler bleibt der Karneval jung

In Kirchweiler bleibt der Karneval jung

Jung und Alt haben im neu gestalteten und rot-weiß geschmückten Bürgerhaus die legendäre Kappensitzung des Karnevalsvereins (KV) Beuelspatzen Kirchweiler gefeiert. Die Atmosphäre war klasse, die Stimmung super, die Zukunft des Brauchtums im Aufwind.

Kirchweiler. "Helau" ertönt der Karnevalsruf der Beuelspatzen Kirchweiler zwischen den Auftritten der vielen Akteure im Bürgerhaus. Proben und Training haben sich sehr zur Freude des Publikums gelohnt. Die Lachmuskeln wurden fit und der Alltag konnte entfliehen. Mit herzlichem Applaus dankte die bunt kostümierte Narrenschar aus Kirchweiler, Hinterweiler und Nachbarorten allen Aktiven vor und hinter den Kulissen. Einen zukunftsweisenden Akzent setzten die vielen jungen Leute auf der Bühne und im Publikum, die in der Gemeinschaft mit der älteren Generation den Sitzungskarneval als Brauchtumskultur weiter hochleben ließen. gs Die Akteure: Sitzungspräsident Werner Steffes und Elferrat; Funken (Trainerin Hannah Kaspers); Karin und Jenny Warth als "Zwei Urlauberinnen"; Kinderballett Hinterweiler; Hannah Kaspers und Lina Stein in der Bütt; Gastverein Goßbergnarren Walsdorf mit Solomariechen Eva Eich; Fitness-Kurs mit Lisa Adams als Trainerin "Tante Onka" und Lena Koch, Marieke Steffes und Andrea Berlingen als Kursteilnehmerinnen; Kleine Funken (Trainerinnen Hannah Kaspers und Elena Schneider); Heidi Ackermann und Waltraud Steffes als "Die Könige"; Lena Koch, Marieke Steffes und Andrea Berlingen als "Zwei Damen im Zug"; Werner Steffes als "Hinterweiler Langenhofsender"; Männerballett; Showtanz (Trainerinnen Ramona Schmitz und Marieke Steffes), Live-Musik: Soundteam Dollendorf; Helferteam.