Karnevalsumzüge leiten Autofahrer um

Karnevalsumzüge leiten Autofahrer um

Trier. (red) An den tollen Tagen sind die Narren in vielen Trierer Stadtteilen unterwegs. Die Straßen, durch die die Umzüge führen, sind gesperrt. Autofahrer sollten diese Gebiete weiträumig umfahren.

Dort sonst erlaubtes oder geduldetes Parken auf den Bürgersteigen ist verboten. Neun Umzüge sind geplant.

Kernscheid: Samstag, 13. Februar, 16.11 Uhr, Aufstellung (16 Uhr): Vorplatz der Mehrzweckhalle; Zugstrecke: Stefan-Andres-Straße, Morgenweg, Franzenheimer Straße, Auf der Redoute und Stefan-Andres-Straße, Auflösung: Vorplatz Mehrzweckhalle.

Pfalzel: Sonntag, 14. Februar, 14 bis 17 Uhr; Aufstellung: Rothildisstraße Richtung Freiherr-vom-Stein-Straße; Zugstrecke: Ring-, Steinbrück-, Residenz- und Mechtelstraße, Spielesplatz, Adula- und Pfalzeler Straße, Philosophenweg, Am Kändelchen; Auflösung: Kreuzung vor dem Pfalzeler Stern.

Euren: 14. Februar, 14.11 bis 16 Uhr, Aufstellung Ludwig-Steinbach- und Ottostraße (13 Uhr); Zugstrecke: Eurener-, Schalkenbach-, Udo-, Greiler-, St.-Helena-, Burgmühlen-, Eligiusstraße, Helenenbrunnen, Helena-Straße; Auflösung: Numerianstraße.

Zewen: 14. Februar, 14.11 bis 16 Uhr; Aufstellung: Turmstraße (13 Uhr); Zugstrecke: Lindscheid-, Meier- und Kettenstraße, In der Acht; Auflösung: Fröbelstraße.

Irsch: 14. Februar, 14.11 bis 16.30 Uhr; Aufstellung: Nicetiusstraße, Fandelborn (13 Uhr); Zugstrecke: Wenzelbach-, Hockweiler-, Irscher- und Georgstraße, Neuwiese, Nicetiusstraße, Auflösung: Lärchenweg.

Ehrang: Montag, 15. Februar, 14 bis 16 Uhr; Aufstellung: Merowinger/Alemannenstraße; Zug strecke: Quinter-, Nieder- und Kyllstraße; Auflösung: Kyllstraße (Höhe Parkplatz Brücke). Fahrzeuge aus Biewer werden über Hafen- und Eltzstraße Richtung B 53 umgeleitet. Aus Richtung Quint geht es über die Anbindung zur B 53. Zwischen 14 und 17 Uhr kann es zu längeren Wartezeiten kommen.

Innenstadt: Rosenmontagszug am 15. Februar, 12 bis 17 Uhr; Aufstellung: Herzogenbuscher Straße; Zugstrecke: Paulin- und Simeonstraße, Hauptmarkt, Graben-, Brot-, Neu-, Saar-, Matthias- und Aulstraße, Konrad-Adenauer-Brücke; Auflösung: Messepark. Alle zur Umzugsstrecke führenden oder sie kreuzenden Straßen werden ab Paulinstraße/Höhe Wasserweg ab 12 Uhr gesperrt.

Die Herzogenbuscher Straße ist am Verteilerkreis ab 9.30 Uhr gesperrt. Für Anlieger bleibt die Zufahrt von Nebenstraßen möglich. Wasserweg und Thyrsusstraße sind bis 12 Uhr offen. An der Herzogenbuscher Straße gilt von 9 bis 15 Uhr einseitiges Halteverbot.

Regelungen in der Innenstadt:

Balduinsbrunnen: Der Verkehr Richtung Theodor-Heuss-Allee wird über Balduinstraße und In der Reichsabtei geleitet. Nordallee/Simeonstiftplatz: Autos aus Friedrich-Ebert-Allee und Bruchhausenstraße fahren über Nordallee und Simeonstiftplatz. Kaiserthermen: Der Verkehr auf der Weimarer Allee Richtung Kaiserstraße fließt über Spitzmühle und Weberbach. Aus Olewig und von der Spitzmühle gilt die Umleitung über die Ostallee. Südallee/Kaiser- und Hindenburgstraße: Fahrzeuge Richtung Saarstraße/Verteiler Kaiserthermen fahren über Hindenburg- oder Kaiserstraße. Messepark: An der Kreuzung Aul- und Medardstraße sowie der Auffahrt zur Konrad-Adenauer-Brücke ist die Verkehrsführung geändert. Die Auffahrt vom Pacelliufer ist Richtung Luxemburg gesperrt.

Ruwer: Dienstag, 16. Februar, 14 bis 16.30 Uhr; Aufstellung: Hermeskeiler Straße oberhalb Schälenberg; Zugstrecke: Hermeskeiler-, Rhein- und Ruwerer Straße; Auflösung: Festplatz Hüsterwiese. Die Ortsdurchfahrt ist von 14 bis 16.30 Uhr gesperrt. Verkehrsteilnehmer aus Richtung Stadtmitte oder Kenn können das Gebiet nicht erreichen und sollten die A 602 nutzen. In Richtung Ruwertal muss wegen der Baustelle im Fischweg die ausgeschilderte Umleitung über die B 52 genutzt werden.

Biewer: Schärensprung, 16. Februar; ab 14 Uhr; Aufstellung: Johannes-Kerscht-Straße; Zug strecke: Tal-, Biewerer-, Henney- und Levelingstraße; Auflösung: Biewerer Straße. Der Verkehr aus Innenstadt und Ehrang fließt über die B 53 (neu). Parkplätze für Besucher aus Richtung Ehrang/Autobahn stehen an der Mäusheckerhalle zur Verfügung.

Mehr von Volksfreund