1. Dossier
  2. Fastnacht

Keine Nachwuchssorgen beim KV Seepferdchen

Keine Nachwuchssorgen beim KV Seepferdchen

In Biersdorf am See sind die Kleinen ganz vorne mit dabei im Karneval. Bei der Kappensitzung des KV Seepferdchen überzeugten besonders die jungen Tänzer mit ihren Autritten.

Biersdorf am See. 160 Besucher verfolgten die Kappensitzung des KV Seepferdchen in Biersdorf am See. Mit besonders viel Applaus quittierte das Publikum die Auftritte der Garden und des Solomariechens aus Orenhofen. Nachwuchssorgen hat der Verein offenbar nicht, denn auffallend viele junge Akteure traten bei der Sitzung auf.
Die Aktiven boten eine vielfältige Sitzung mit insgesamt 21 Programmpunkten. Insbesondere die 15-köpfige Minigarde (Trainerinnen Caro Hahn und Nadine Reichert) sorgten nicht nur für gute Unterhaltung im Publikum, sondern auch für stolze Eltern und Großeltern. kik
Weitere Akteure: Sitzungspräsident Stefan Schomer, Prinzessin Lydia Wirtz mit Prinz Michael Gansen, Adjutant Günter Friederes, Pagin Tanja Gansen, Markus Theis, Roswitha Heinz, Jürgen Scheid, Melanie Salzburger, Dietmar Heck, Reimund Grölinger-Hoff und Werner Hahn. Minigarde, kleine Garde (Trainerin Beate Winter), mittlere Garde (Trainerin Melanie Salzburger), Solomariechen Fiona Ersfeld vom KV Weiberröck Orenhofen (Trainerin Anna Back), große Garde, das Männerballett Stauseenixen (Trainerin Beate Winter), Showtanzgruppe, Büttenredner/innen: Roswitha Heinz, Lorenz Bisenius, Margot Hahn, Marion Klares, Gesang: Marc Thelen. Gesangsbeitrag/Sketch (Musikverein Biersdorf).