1. Dossier
  2. Fastnacht

Knallköpp feiern bas de Brubbeln net mieh brubbelt

Knallköpp feiern bas de Brubbeln net mieh brubbelt

Jubel, Trubel, Heiterkeit und viel närrischer Spaß bei der Kappensitzung der Wallenborner Knallköpp in der bunt geschmückten Narrhalla Mehrzweckhalle unter dem Motto "Et jet gefeiat un gesubbelt, bas de Brubbeln net mieh brubbelt".

Wallenborn. 38 Jahre Knallköpp Wallenborn und Sitzungspräsident Gerd Becker begrüßte bei der Sessionseröffnung zur Kappensitzung mit einem dreifachen "Wallebohr Helau" rund 270 Jecken, die in bester Karnevalslaune waren. Heike Raskop als Tusneldchen sorgte in der Bütt für die ersten Lacher, Karin Becker und Udo Loriot als Ehepaar und als Knallkopp begeisterte Lars Becker. Für Stimmung im Saal sorgten auch die Funkengarden aus Salm, Wallenborn und zum ersten Mal eine eigene Garde aus Oberstadtfeld, Gastabordnungen kamen aus Neroth, Oberstadtfeld und Meisburg. HGDie Akteure: der Elferrat; die Wallenborner Funken mit einem Gardetanz- Trainerin Steffi Schüßler-Blehn; Heike Raskob mit einer Büttenrede als Tusneldchen; Lars Becker mit einer Büttenrede als der Knallkopp; Karin Becker und Udo Loriot mit einer Büttenrede; die Funken aus Salm mit einem Gardetanz - Trainerin Caroline Saxler & Nora Becker; Peter Peters mit einer Büttenrede als Waldarbeiter; Gerd Becker & Ralf Giebels als Gerd und Kühni Dick und Doof; die neuen Funken aus Oberstadtfeld mit einem Gardetanz-Trainerin Tanja Marx; Frank Steil mit einem Musikbeitrag; der JGV Wallenborn mit einem Kneipensketch.