Lachen und lästern

Spaß und Gaudi werden bei den Hilscheider Karnevalisten riesengroß geschrieben. Doch darüber vergessen sie nicht, aktuelle Ereignisse im Blick zu behalten, was in Thalfang momentan besonders ergiebig ist.

Hilscheid. Riesenstimmung ist garantiert bei den Kappensitzungen des Karnevalsvereins Helschder Scheierpoarzler. Der diesjährige Märchenwald, so das Motto, lockte gut 200, meist kostümierte, Besucher. Im gemütlichen engen Gemeindehaus hatten sie ihren Spaß bei Büttenrednern wie Christoph Neese, lustigen Sketchen und dank toller Sänger und Tänzer. Jumping Cats, Dancing Angels und das Männerballett powerten sich mit Gästen aus Thalfang und Berglicht aus. Höhepunkte bescherten Märchenerzähler, Puppenspieler und der Männergesangverein. Die Sänger schauten sich in Thalfang um, genauer in Politik und Verwaltung - und bei der Feuerwehr. Nebenbei ehrte der Verein Herbert Raville für viele Jahre Jugendarbeit. urs volksfreund.de/KarnevalDie Akteure: Sitzungspräsident (Bernd Kling mit Assistent Guido Kling, seinem Bruder); Prinzenpaar Florian 1 und Julia 1, KV Ruck Zuck Hermeskeil. Zirkuskasse (Anna-Lena Fetzer, Tobias Jungbluth, Annette Fetzer); Onkel klärt seinen Neffen auf (Guido und Niklas Kling); Damen von Welt (Karina Petz, Annette Fetzer, Anja Schneider); Puppentheater und Tanz (Anna-Lena Fetzer, Laura Arend, Luisa Hoffmann, Lorena Bremer); "Märchen von Schneewittchen und die Sieben Zwerge" und weitere: Scheierpoarzler-Senioren mit Nicole Schiffmann an der Gitarre. "Loblied" auf die Frauen (Dirk Klein, Kevin Ludwig); Bauer sucht Frau (Christoph Neese aus Dhronecken). Männergesangverein Hilscheid (Dirigent Oliver Bölsterling). Tänze: Jumping Cats (Trainerinnen Marion Haink, Tanja Herthel); Dancing Angels (Trainerinnen Annette Fetzer, Anja Schneider); Männerballett der Scheierpoarzler; Tanzgruppe aus Berglicht; Märker Senioritas, Thalfang; "Gäggische Hühner", Thalfang.