Melken, baden und tanzen

Melken, baden und tanzen

Kleiner Ort ganz groß. Unter dem Motto "Beim HKF, das ist doch klar, ist Fassenacht stets wunderbar" haben die Akteure des örtlichen Heimat- und Karnevalvereins (HKF) für beste Stimmung im Gemeindehaus gesorgt.

Franzenheim. Wer immer schon mal mehr über das Melken einer Kuh wissen wollte, der wurde in Franzenheim auf amüsante Weise aufgeklärt. HKF-Mitglied Birgit Franzen stellte die ländliche Kunst am "lebenden Männerobjekt" vor. Amüsiert haben sich die gut 120 Besucher der ersten HKF-Kappensitzung 2015 auch über die Geschichten von "Bischof" Peter Gail und von Peifi Ingo Lauterbach. Mit Anja Thein und Birgit Franzen stieg das feiernde Publikum schließlich auch noch in die Badewanne, um sich über den allgemeinen Wellnesswahn Gedanken zu machen. Sehr empfehlenswert für Auge und Ohr präsentierten sich zudem beide Franzenheimer Männerballette. Außerdem kamen alle Musik- und Tanzmariechen-Freunde auf ihre Kosten. Die zweite HKF-Sitzung findet am 14. Februar ab 20.11 Uhr im Gemeindehaus statt. Die Akteure: Sitzungspräsident Christian Minn, Birgit Franzen, Sandra Minn-Hartmann, Madlen Krenz, Peter Gail, Anja Thein, Reinhold Müller, Ingo Lauterbach, Thomas Pick, Jonas Willems, Mini-Garde "Die Glühwürmchen" und Tanzmariechen Jennifer Sengotta (Leitung Sina Steffen), Männerballett (Leitung Carina Wichmann), Männerballett 12-15 Jahre (Leitung Carina Terres), Pellinger Garde (Leitung Michaela Pütz), Vierherrenborner QAngels (Leitung Eigenregie). anfFotos, Infos und Termine zur Fastnacht auf volksfreund.de/fastnacht

Mehr von Volksfreund