1. Dossier
  2. Fastnacht
  3. Mosel

Karneval: Hundheim tanzt auch aus der Reihe

Karneval : Hundheim tanzt auch aus der Reihe

Hunsrücker Karnevalisten begeistern ihr Publikum bei der Sitzung.

() Der Hundemer Karnevalsverein hat zu seiner traditionellen Abendsitzung eingeladen, bei der kein Auge trocken blieb. Sitzungspräsident Andreas Krämer eröffnete das Programm  mit einem Prolog über das aktuelle Welt- und Dorfgeschehen. Im Anschluss zeigten die Mädels der Großen Garde ihren neuen Marsch zu bekannten Schlagerhits.

Auf welche Probleme man bei der Partnervermittlung stoßen kann, zeigten Cindy und Erwin (Thea Butzen und Helmut Schommer) bei einer Weinprobe. Ebenfalls Probleme hatte Michelangelo (Marcel Butzen) beim Abschluss seiner „Kanarienvogelkäfig-Durchbissversicherung“. Der Versicherungsvertreter Herr Himmelblau (Mario Butzen) verstand sein Verkaufstalent  aufs Beste. Auch das Publikum wurde mit einbezogen.

Im Anschluss präsentierten die Gäste der Häja Rotmatten ihren aktuellen Gardemarsch. Die Trauerschnallen ließen es wie in jedem Jahr feuchtfröhlich auf der Bühne zugehen, während sie dem Publikum ihre Sorgen über Alter, Männer und Alltag klagten. Vor der Pause zeigte die Showtanzgruppe „Dog City Girls“ ihren Showtanz und entführte das Publikum auf eine Reise auf das weite Meer.

Nach der Pause folgte mit dem Tanzduo ein weiterer Höhepunkt. Schon zur Tradition ist der Auftritt von Hiltrud und Karl-Heinz (Thea und Mario Butzen), die ihren Alltag als Ehepaar auf lustige Art und Weise dem Publikum vorstellten. Der anschließende Sockentanz begeisterte alle. Ein weiterer Gastbeitrag kam von Pastor Michael Jakob und Küsterin Ulrike Schiemann. Sie zeigten Don Camillo mit seinem Messdiener. Nach einer kurzen Schunkelrunde reiste das Publikum mit dem Männerballett „Hundheim, Tanz aus der Reihe“ auf dem Highway zum Ballermann. Ein weiterer fester Bestandteil des Hundheimer Karnevals sind die Dorfglöckchen. Ihnen bleibt kein Ereignis im Dorf verborgen. Der Büttenrede „Eis am Stiel“ folgte die Premiere des neuen Showtanzes der Großen Garde.  Der große Umzug durch Hundheim ist am Sonntag, 11. Februar, um 14.11 Uhr.

Aktive: Sitzungspräsident: Andreas Krämer; Eröffnungsmarsch: Shalin Gebhard, Nele Steinmetz, Caecilia Senz, Ramona Schessler, Marie Bolz, Ayleen Anton, Trainerinnen: Silvia Schwarz und Carina Butzen; Weinprobe: Helmut Schommer, Thea Butzen, Frank Butzen, Carina Butzen; Versicherung: Mario und Marcel Butzen; Garde Haag; Trauerschnallen: Martina Krämer, Antonia Schönherr, Gabi Minnebeck, Thea Butzen, Annette Adam, Rita Schäfer; Dog City Girls: Sarah Bock, Janina Schuh, Selina Ziemski, Joyce Steffen, David Weber, Catharina Steinbach, Amy Fuhr, Johanna Olk, Laura Hornberg, Carina Butzen, Mario Butzen, Marcel Butzen, Trainerin: Silvia Schwarz; Tanz-Duo: Nele Steinmetz, Caecilia Senz, Trainerin: Silvia Schwarz; Hiltrud und Karl-Heinz: Mario und Thea Butzen; Sockentanz: Doris Soigne-Vollmar, Martina Krämer, Beatrix Braun, Petra Schommer, Astrid Waizenhöfer; Don Camillo: Michael Jakob, Ulrike Schiemann; Männerballett Hundheim Tanz aus der Reihe: Tobias Fetzer, Mario Butzen, Marcel Butzen, Tim Schönherr, Jan Bauer, Marvin Klanderhoff, Lukas Haag, Sascha Weiland, Trainierinnen: Gabi Minnebeck, Birgit Reiter-Haag; Dorfglöckchen: Thea Butzen, Annette Adam, Rita Schäfer; Eis am Stiel: Gabi Minnebeck, Antonia Schönherr; Showtanz Harlekin (Große Garde).