Narrenzug durch enge Gassen

Hunderte von Narren feiern in Traben-Trarbach ausgelassen Straßenkarneval. Insgesamt ziehen 14 Wagen und Fußgruppen durch die Jugendstilstadt.

Narrenzug durch enge Gassen
Foto: (m_mo )
 Prinzessin Alcyn I. lässt mit viel Freude Konfetti regnen (oben links), die Indianer tanzen mit (unten links). Der Traben-Trarbacher Peter Storck zeigt sich ganz bunt. TV-Fotos (3): Hans-Peter Linz
Prinzessin Alcyn I. lässt mit viel Freude Konfetti regnen (oben links), die Indianer tanzen mit (unten links). Der Traben-Trarbacher Peter Storck zeigt sich ganz bunt. TV-Fotos (3): Hans-Peter Linz Foto: (m_mo )

Traben-Trarbach "Humba Täterä", dröhnt es in Traben-Trarbach. Schon am Sammelplatz am Moselufer herrscht närrische Stimmung. 14 Wagen und Fußgruppen treffen sich auf dem Parkplatz, trinken ihren ersten (oder zweiten?) Sekt und stimmen sich auf den Umzug ein.
"Unser Zug ist klein, aber fein", sagt Dorothe Neugart vom Karnevalsverein Traben-Trarbach (KVTT). Außerdem seien inzwischen viele junge Leute in den Verein eingetreten, der mittlerweile 300 Mitglieder zählt: "Die Stimmung bei uns ist klasse", findet Neugart. Schon startet der Zug. Fußgruppen und Motivwagen, die größenteils alle vom Karnevalsverein Traben-Trarbach stammen, bahnen sich ihren Weg durch die engen Gassen vom Stadtteil Trarbach.
Unterstützung erhalten sie unter anderem von der Karnevalsgesellschaft Oberstadt und dem Musikverein Traben-Trarbach, der den Zug anführt.
Hunderte Menschen säumen die engen Gassen, Konfetti und Kamelle fliegen durch die Luft. Aerobic-Girls, Schlümpfe und ein Männerballett zeigen ihr Können. Die Kürze des Zuges wird durch längere Stopps mit Live-Musik, Getränke-Ausschank und natürlich vielen Kamellen wettgemacht.
Außerdem ist die Zugstrecke lang - erst durch die engen Gassen von Trarbach, dann über die Brücke nach Traben. Da radeln die Aerobic-Girls mit ihren Fahrrädern durch die Menge, die Indianergruppe tanzt wild, und die Bambini- und Piccolo-Garden marschieren schon wie die Erwachsenen.
Die Zuschauer jubeln und wippen mit - die Stimmung ist fröhlich. Das Prinzenpaar Thomas II. und Anja I. winkt dem Narrenvolk majestätisch entgegen, während Kinderprinzenpaar Louis I. und Alcyn I. ausgelassen auf dem Wagen tanzt und das Volk mit Süßigkeiten versorgt.
Die Traben-Trarbacher haben es mal wieder mit hohem ehrenamtlichem Engagement geschafft, eine wichtige Tradition an der Mosel aufrecht zu erhalten.
Weitere Fotos und Berichte im Internet unter <%LINK auto="true" href="http://www.volksfreund.de/fastnacht" text="www.volksfreund.de/fastnacht" class="more"%>