Neumagen-Dhron feiert Kappensitzung

Brauchtum : Gute Laune beim „Fröhlichen Steuermann“

Flotte Gardemädchen und eine tolle Mischung aus Wortbeiträgen und Gesang begeistern die Gäste.

Als Einstimmung in die Sitzung der Karnevalsgesellschaft „Fröhlicher Steuermann“ tanzte die Gruppe Maxi Motion einen akrobatischen Hip-Hop-Dance. Der Prolog des Fröhlichen Steuermanns beschäftigte sich mit den vielen Baustellen und der farblichen Zoneneinteilung des Ortes. Höhepunkte waren zwischen den Darbietungen die verschiedenen Kinder-Tanzgruppen und die Prinzengarde der KG.

Klaus Leitzgen erzählte als Märchentante gekonnt vom Dorfgeschehen. In Neumagen-Dhron ist ein großer Schatz vergraben. Deshalb sind in fast allen Straßen die Bagger fleißig auf der Suche. Reini Philipps erklärte: „Früher waren Neumagen und Dhron getrennt, dann kam die Kommunalreform  und hat beide Orte zusammengefügt. Jetzt haben die Bagger die beiden Orte wieder getrennt. Das war nicht gut, denn man hat erkannt, ohne die Dhroner geht es nicht. Hedi Klären, die Frau für die Welt, will bei der nächsten Bürgermeisterwahl antreten. Sie hatte die passenden Argumente als elegante Dame und als burschikoser Mann nach dem Motto: „Man muss nix gelernt haben, aber dabei kann man noch viel Geld verdienen.“

Die Pedschesträder präsentierten sich frisch, frech, fröhlich und begeisterten mit bekannten Melodien und Texten aus dem Dorfgeschehen. Bei dem Lied über „Reinis leuchtendes Herz in der Held“ tobte der Saal. Es folgte die ZDF Hitparade mit „Dieter Thomas Heck“. Die Prinzengarde präsentierte mit viel Akrobatik gekonnt ihren Gardemarsch. Wie beweglich „alte Damen“ sein können, das stellten die Residancien unter Beweis. Sie wurden von einer Trainerin so fit gemacht, dass sie im Anschluss einen flotten und dynamischen Tanz auf das Parkett legen konnten. Mit dem Sketch „Der Sechserpack vom Arbeitsamt“ begeisterten dynamische junge Ladys und ein junger Mann das Publikum. Das Männerballett begeisterte als „Retter“ für einen alten Rentner mit Herzstillstand. Sexy Krankenschwestern holen ihn ins Leben zurück und legen mit dem „Wiederbelebten“ einen heißen Tanz auf die Bühne.

Zum großen Finale brachten die Pedchesträder gemeinsam mit allen Akteuren des Abends den Saal zum Kochen.

Mitwirkende: Maxi Motion: Dario Böhlinger, Helli Fass, Leon Hoffmann, Marielle Junk, Kaufmann Jana, Alina Kohlbacher, Livia Kriegelstein, Paul Lehnert, Sam Lehnert, Edda Schmitt, Ines von Scotti, Frieda Schwab, Trainerin: Jenny Esseln; MINI - Garde: Muntas Aidid, Sina Engel, Leni Heinrichs, Ola Krywosz Lena Lübeck, Franziska Matheus; Alina Neuss, Sophie Leitzgen, Malwina Sobczyk, Maya Czyz, Marie Zenzen, Trainer: Bianca Leitzgen, Nina Matheus; MIDI-Garde und Schowtanz „Regenbogenfarben“ Laura Böhler, Nicole Fuchs, Lilli-Ann Karl, Hanna Klein, Maja Kywosz, Merle Lemmermeyer, Julia Meyer, Alina Schmitz, Kisha Schreieck, Theresa Später. Trainer: Sophie Böhler, Claidia Böhler; Maxi – Garde: Ines da Motta von Scotti, Jule Thömmes, Katharina Görgen, Klara Bollig, Lola Sledsens, Maya Bollig, Michelle Falkenburg, Nele Bohr, Senay Evertz, (Theresa Später, hat immer fleißig mittrainiert) Trainer: Sabine Zenzen, Michelle Herrmann; Prinzengarde: Michelle Herrmann, Meret Becker, Sophie Schultz, Kathleen Greis, Sophie Böhler, Ani Barboui, Elena Monzel Trainer: Sophie Schultz, Michelle Herrmann; Vorträge: Martina Heintz – Prolog (Steuermann, wie immer), Klaus Leitzgen – Märchentante Reini Philipps – Dorfgeschehen´Hedi Klaeren;Sketche: Residancien: „Seniorensport“; Da Motta-von Scotti Monica, Eickenberg Karin, Everts Iris, Falkenburg Petra, Heinrichs Anne, Leitzgen Bianca, Zenzen Sabine; Der sechser Pack vom Arbeitsamt: Böhler Sophie, Greis Kathleen, Herrmann Michelle, Schultz Sophie, Zenzen Sabine, Niclas Bollig; Sketch – die Hitparade: Dirk Doppelhamer, Trudi Engel, Steinbrecher Michaela, Görgen Sandra, Carmen Maringer- Lemmermeyer, Hedi Klären, Mario Klären, Kaisa (Katharina) Padewska, Alfons Schmitz; Technik: Leon Matheus; Gesang: de Pedschesträder; Martin Schultz, Uwe Felzen, Jürgen Leitzgen, - neue Besetzung. Achim Felzen, Stefan Rogowski; Männerballett: Christian Falkenburg, Jannik Klaeren, Martin Eifel, Sebastian Leitzgen, Thomas Klaeren, Stefan Kupp, Simon Greis, (Christian Böhmer), Trainerin; Magdalena Leitzgen; Ton- und Bühnentechnik: Rüdiger Schwarz, Achim Felzen, Michael Leitzgen; Elferrat: Präsident: Jürgen Schimpchen, Alfred Helberstett, Dirk Doppelhamer, Thomas Klaeren, Maurice Klaeren, Alfons Schmitz, Sebastian Leitzgen, Otmar Görgen, Lars Görgen, Mario Klären, Dieter Heintz.