1. Dossier
  2. Fastnacht
  3. Mosel

Pfiffich Kerlcher Wintrich haben es auf den Schlüssel zur Macht abgesehen

Pfiffich Kerlcher Wintrich haben es auf den Schlüssel zur Macht abgesehen

So kann’s gehen: Die Narren übernehmen sozusagen das Zepter in Wintrich. Dazu hatten sie sich verabredet.

Und alsbald stürmten die Aktiven vom KV Pfiffich Kerlcher aus Wintrich das Rathaus, in dem sich Ortsbürgermeister Dirk Kessler vergeblich eingesperrt hatte. Mithilfe einiger Karnevalisten gelang es sodann dem Prinzenpaar, das Zepter an sich zu reißen und die Regentschaft über den Ort und nicht zuletzt über die Gemeindekasse, die laut Bürgermeister allerdings leer ist, zu übernehmen. Bei Glühwein und Erbsensuppe wurde anschließend vor dem Rathaus einige Stunden lustig gefeiert. Das dokumentarische Foto des Umsturztages zeigt von links: Sitzungspräsident Werner Marginet, Franz-Josef Marx, Klaus Staudt, erste Vorsitzende Ulrike Wirz, Prinzessin Corinna I., Michael Bollig, Ortsbürgermeister Dirk Kessler und Prinz Markus I.
(red)/Foto: privat