1. Serien und Specials
  2. Fastnacht
  3. Mosel

"So ein Tag, der sollte nie vergehen"

"So ein Tag, der sollte nie vergehen"

Die Dauner Narren feiern Seniorenkarneval und Jubliäum des Beirats im Lieser-Treff.

Daun (red) Auch im Alter jung und närrisch geblieben: Die Dauner Narrenzunft feierte Seniorenkarneval im Lieser-Treff.
Das Prinzenpaar der Dauner Narrenzunft Tino und Janine fanden die Feier "super" und lobten die Verantwortlichen vom Seniorenbeirat. Auch die Dauner Möhnen waren mit von der Partie.
Für stimmungsvolle Musik sorgte Peter Mayer. Durch die Sitzung führte der Vorsitzende des Seniorenbeirats Vulkaneifel, Helmut Giesen, der immer wieder mit kuzweiligen Einlagen die "alten Herrschaften" einbezog. Vorträge hielten Renate Rücker, Mathilde Schreiner, Gottfried und Elvira Gilles, außerdem gab es spontane Redebeiträge.
Dieses Mal gab es beim Seniorenkarneval noch einen Grund zum Feiern: Der Seniorenbeirat der Stadt feiert sein 15-jähriges Bestehen. Der Seniorenbeirat hat sich zum Ziel gesetzt, die Interessen älterer Menschen im Landkreis Vulkaneifel zu vertreten.
So waren sich alle einig und sangen gemeinsam: "So ein Tag, so wunderschön wie heute - so ein Tag, der sollte nie vergeh'n!"
Die Mitwirkenden:
Prinzenpaar: Prinz Tino, Prinzessin Janine; Vorträge: Renate Rücker, Mathilde Schreiner, Gottfried und Elvira Gilles; Moderation: Helmut Giesen, Vorsitzender des Seniorenbeirats Vulkaneifel; Musik: Peter Mayer.